Hat jemand Erfahrung mit Erkältungskapseln aus der Drogerie?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ICh verwende diese Erkältungskapseln uach, wenn ich krank bin. Sie wurden mir sogar als günstige Alternative von meiner Hausärztin empfohlen. Besonders am Anfang einer Erkältung ist es hilfreich. Ich habe Erkältungskapseln von Tetesept mit Thymian ausprobiert und Kapseln mit Eukalyptus der Hausmarke von Rossmann. Beides fand ich prima. Bei den Eukalyptuskapseln muss mal allerdings dazu sagen, dass sie einige Minuten nach dem Verzehr einen Schwall an Eukalyptus loslassen, den einige als unangenehm empfinden. Ich finde es prima frisch und wohltuend.

Ich kenne nur Gelomyrtol. Das wirkt auch wie ne Inhalation von Innen. Wusste nicht, dass es auch ähnliche Produkte im Drogeriemarkt gibt. Gelomyrtol hat mir jedenfalls schon oft geholfen, vorallem bei Nasennebenhöhlen und Co. Einzige negative man hat irgendwie auch ne weile einen Mentholatem, ich find das persönlich nicht so angenehm, insbesondere wenn ich was ess, zu dem ein Mentholgeschmack so überhaupt nicht passt...

Das stimmt, Gelomyrtol ist super, das liegt immer vorsichtshalber in meinem Arzneischränkchen:) Das mit dem Mentholgeschmack finde ich aber gar nicht so tragisch...

0

Deine Frage nach "Erkältungskapseln" ist nicht so ganz eindeutig. Im Allgemeinen versteht man darunter diese umstrittenen Kombipräparate wie Wick DayMed, Grippostad u. a. mit drei und mehr Wirkstoffen. Du scheinst aber Gelomyrtol zu meinen.

http://www.gelomyrtol-forte.de/media//gelomyrtol/_downloads/beipackzettel-gelomyrtol-forte.pdf

Dazu hat Heidemarieee schon einiges gesagt, dem ich nur zustimmen kann. Kleiner Tipp: es gibt auch billigere Präparate mit Eukalyptusöl etc. von ratiopharm, Tetesept und anderen. Zu deren Wirkung kann ich aber nichts sagen, da ich nur Gelomyrtol kenne.

Ja, genau diese meine ich.

0

Was möchtest Du wissen?