Ich hatte das Problem auch mal nachdem mir ein Muttermal entfernt wurde. Ich weiß nicht ob das so zu empfehlen ist aber ich hab das Stück Faden mit ner sterilen Nadel rausgeholt. Danach ist das ganze sehr gut abgeheilt. Kann aber auch sein, dass ich nur Glück hatte, dass sich das ganze nicht entzündet hat und man eigentlich besser einen Arzt draufschauen lassen sollte. Normal ists auf jeden Fall nicht, wenn noch ein Stück Faden drinnen hängt.

...zur Antwort

Mir wurden auch mal die Weisehitszähne gezogen (alle vier auf einmal) kann mich noch gut erinnern, dass das nicht die angenehmste Erfahrung war. Ein kalter Waschlappen hätte mir als Kühlung garantiert nicht gereicht. Ich hatte so bewegliche gelartige Kühlakkus. Eine gewisse Kälte ist einfach notwendig um den Schmerz etwas zu beutäuben. Und ein Waschlappen wird doch total schnell wieder warm oder??

...zur Antwort

Ich kenne nur Gelomyrtol. Das wirkt auch wie ne Inhalation von Innen. Wusste nicht, dass es auch ähnliche Produkte im Drogeriemarkt gibt. Gelomyrtol hat mir jedenfalls schon oft geholfen, vorallem bei Nasennebenhöhlen und Co. Einzige negative man hat irgendwie auch ne weile einen Mentholatem, ich find das persönlich nicht so angenehm, insbesondere wenn ich was ess, zu dem ein Mentholgeschmack so überhaupt nicht passt...

...zur Antwort