Hallo, sind "Stromschlag"-ähnliche Schmerzen im Bauch nach Galle-Entfernung(29.8.) normal (die kommen ab und zu, unabhängig davon, ob man isst oder nicht isst)?

1 Antwort

Entschuldigung, war lange nicht hier, hat sich das hier bisschen verändert.

Also... Nach langen 8 Wochen in Schmerzen (mit Anfangsstadium von Gelbsucht), wo keine Tabletten geholfen haben, habe ich eine dreifache Reise ins Krankenhaus gemacht. Erst mal würden die größere Steine aus dem Gallenweg rausgenommen, nach 2 Wochen war ich wieder mit Kolik schmerzen da. Diesmal haben noch mal nachgeguckt, die Gänge freigespült und die zweite Papillotomie gemacht. Und ab nach Hause. Eine Woche später war ich wieder da und endlich auf der richtigen Station. Gleich Tag später würde meine Galle gesamt jede Menge Steinchen entfernt, da sich schon Entzündung entwickelt hat. Alles verlief schnell und problemlos, nach 2 Tagen dürfte ich nach Hause. Die Wunden sind schon von Außen gut verwachsen, von Innen haben die 2 Wochen lang bei jeder Bewegung höllisch gebrannt, ich könnte nur auf dem Rücken liegen (das war auch nervig). Jetzt geht es langsam Berg auf, Problem habe ich nur mit krampfartigen kurzen Schmerzen, die ab und zu auftreten. Es fühlt sich eine Sekunde lang wie ein leichter Stromschlag in den Bauchbereich. Keine Ahnung was es seien könnte (ob Magen oder Bauchspeicheldrüse). Auf jeden fall ist es unangenehm. Der Hausarzt war "überfragt". Da ich keine Antwort bekommen habe, bin ich am überlegen ins Krankenhaus anzurufen. Kennt jemand so was ähnliches? Ist es vorübergehend oder muss man Alarm schlagen? ;-)

Ich bedanke mich für jede Antwort.

lg Kati

P.S. Wie ist das eigentlich mit Sport? Habe gelesen dass man den Bauch (Bauchmuskeln) erst nach 4 Wochen belasten kann.

Starke Flankenschmerzen bei Nacht - Gallensteine, Nierensteine, Hüfte?

Seit 3 Nächten kann ich kaum noch schlafen. Ich hab auf der rechten Seite sehr starke Flankenschmerzen (vom unteren Rippenbogen bis zum Hüftknochen etwa) die sich Richtung Rücken ziehen. Ich kann weder auf dem Bauch liegen noch auf der rechten Seite. Rückenlage geht max. eine Stunde. Auf der linken Seite kann ich liegen, allerdings muss ich dann den rechten Fuß auf meinem Seitenschläferkissen hoch legen. Drehen bei Nacht geht schmerzfrei überhaupt nicht. Tagsüber merke ich, wenn überhaupt nur leichte Schmerzen in der Flanke. Hier überwiegen dann eher Schmerzen auf der rechten Beckenaußenseite bis hin zum äußeren Oberschenkel. Ich kann das ganze jetzt überhaupt nicht definieren in welche Richtung das gehen könnte. Hüfte ? Galle (ich hab viele Gallensteine die mir aber seither noch nie Probleme gemacht haben) ? Niere (ich habe in einer Niere Nierensteine, die Steine in der anderen Niere wurden bereits vor Jahren zertrümmert - meine aber dass die Zertrümmerung rechts war) ?

...zur Frage

Wieviel kg sind für ein 8 jähriges Kind normal...

und ab wann spricht man von Untergewicht? Mein Sohn ist ein Zappelphillip,er ißt sehr schlecht (keine Zeit,immer auf dem Sprung). Wenn er mal etwas mehr ißt, dann wird er nicht dicker, sondern er wächst! Er ist jetzt 8 1/2 Jahre alt und wiegt nur 23,5 kg. Sobald er mal krank ist nimmt er nochmal 1 kg ab. Er ist kein Gemüse, fast kein Fleisch,kein Fisch... Wir wissen nicht wie wir ihn zum Essen bringen sollen. Er ist auch nicht bereit überhaupt mal was zu probieren. Würden wir ihm Süßkram hinstellen, wäe das in nullkommanix weg. Nur davon wird er noch zappeliger und bekommt schlechte Haut. Was können wir tun? Ab wann ist er Untergewichtig? Könnte eine Eß-Kur ihm helfen???

...zur Frage

terstuhl ja oder nein?

hatte durchfallmässigen stuhlgang. der sah schon ziemlich schwarz aus und glänzend. manche stellen waren aber braun.

habe noch darmgeräusvhe.

schmerzen hab ich eigendlich nur in der galle gegend. ab und zu.

ist es teerstuhl? wie kann ich es unterscheiden?

...zur Frage

Abends auf Kohlenhydrate verzichten? Wie ist ds Diät-Resultat?

Wie gut nimmt man ab, wenn man abends keine Kohlenhydrate isst (sonst aber normal)? Wie ist das für den Körper? Gesund oder ungesund?

...zur Frage

Ab wann spricht man von einer Schokoladensucht?

Hallo,

eine Freundin von mir liebt Schokolade. Sie sagt, es kann durchaus vokommen,dass sie 3 Tafeln an einem Tag isst. Sie ist aber gertenschlank. Sie bezeichnet das dann immer als Schokoladensucht...wahrschienlich weil sie sonst nicht viel isst. Stimmt das, kann man da bei ihr schon von sprechen?

...zur Frage

Was tun wenn ein Kind zu wenig isst?

Meine Nichte liegt mit ihrem Gewicht unter dem Normbereich und sie isst zu wenig. Manchmal verweigert sie regelrecht das Essen. Dabei bekommt sie schon nur das was sie gerne isst. Man kann ihr das Essen ja auch nicht hinein stopfen.....Was kann man machen, wenn ein Kind zu wenig isst?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?