Gesichtsschmerzen - Ohrenschmerzen

2 Antworten

warst du mal beim zahnarzt man mag es kaum glauben aber eine vereiterte wurzel kann auch solche beschwerden hervorrufen

Trigeminusneuralgie könnte die Antort sein - ich kenne einige Betroffene. Eine schreckliche Krankheit. Alles Gute.

Hörprobleme mit Pulsschlag im Ohr

Ich hab seit längerer Zeit auf dem rechten Ohr Probleme,höre irgendwie so einseitig, hab beim HNO gereinigt bekommen und höre jetzt trotzdem immer noch schlecht.. auch hab ich ein rauschen im Ohr,wo ich meinen Pulsschlag höre..schaue ich nach oben oder unten verstärkt sich das Rauschen...manchmal beim gähnen knackt es dann in dem Ohr und dann höre ich manchmal etwas besser. Im linken Ohr hab ich schon seit Jahren den Tinnitus ,einen hellen Klingelton an den ich mich aber gewöhnt habe..das mit dem rechten Ohr stört mich aber da ich das gefühl im Kopf habe so einseitig und manchmal wie Watte. Hab mir aber noch mal einen Termin beim HNO gemacht. Hat jemand hier auch das gleiche Problem wie ich und vielleicht sagen kann was es sein könnte, ich hab nämlich ein wenig Angst davor....LG.jammerliese

...zur Frage

Leichte Schmerzen hinter dem Ohr (Schläfenbein) und manchmal ein bisschen im Ohr

Moin,

ich habe eine Anliegen was meine Ohr betrifft.

Und zwar habe ich seit Samstag leichte Schmerzen im Ohr (eigentlich fast gar nicht) und Schmerzen hinter dem Ohr beim Schläfenbein. (diese sind jetzt nicht brutal schlimm sonder es ist ein ganz leichter Schmerz und manchmal piekt es ein wenig)

War heute beim Allg. Mediziner und sie hat sich mein Ohr von innen angeschaut aber keinerlei Rötung festgestellt.

Meine Äußerung, dass das hinter dem Ohr auch n bissl weh tut hat sie übergangen.

Habe jetzt solche Tropfen zum Schmerzlinderung bekommen.

Ich habe frage mich jetzt aber was das genau sein könnte. EIne Mittelohrentzündung ist doch eigentlich schmerzhafter und würde ja auch zuerst im Ohr selbst stattfinden, oder nicht?

Dann habe ich noch ein wenig gegooglet (ja ich weiß...) und kam auf so einen Nerven der bei Entzündung sogar Gesiichtslähmung hervorrufen kann (ja ne Freundin meinte schon ich sein ein kleiner Hypochonder^^)

Ist dieser nerv auch dort in der Gegend oder ist der ganz woanders?

Kann so eine Entzündung des Schläfenbeins auch ohne Mittelohrentzündung sttatfinden? Oder ist das vielleicht eine etwas komische Mittelohrentzündung?

ich weiß gerade nicht so ganz was ich machen soll. Würde sonst morgen zum HNO Arzt gehen, aber der hat morgen geschlossen... Bliebe mir nur der weg wieder zum allg. mediziner aber der hat morgen nur während meiner Arbeistzeit auf...

Zusammenfassend: Was kann das sein und was empfiehlt ihr mir?

Gruß

...zur Frage

Kann es vielleich ein Cholesteatom sein?

Heute nacht hat ich mein Kissen nase und roch so komisch und mein Ohr war auch ganz nass dann auf einmal konnte ich schlechter hören. das Ohr ist auch nass wenn ich mein Hörgerät drin habe anschlie0end ist es feucht und riecht es so komisch Manchmal habe ich auch kopfschmerzen. ich vermute das es ein Cholesteatom?

...zur Frage

Wie finde ich einen guten Augenoptiker, der sich mit Winkelfehlsichtigkeiten auskennt?

Ich schiele wahrscheinlich ein bisschen, weil ich abends manchmal Doppelbilder sehe. Bei meinem Optiker konnte man mir nicht richtig gut helfen, man sagte mir aber, ich sollte einen Fachmann für Winkelfehlsichtigkeiten aufsuchen. Wo arbeiten solche Leute? Beim Augenarzt, ein anderer Optiker? Ich habe in den Gelben Seiten nichts passendes finden können.

...zur Frage

Was ist nur mit meinem Ohr los?

Vor gut einem Monat musste ich ganz dringend zu einem Termin, und bin noch schnell unter die Dusche gesprungen. Ich hatte danach wie eine Art Wasser im Ohr, damit meine ich, es fühlte sich an, wie wenn man durch Watte hört, also so, wie es in den ersten Momenten ist, wenn Wasser ist Ohr läuft... Wie gesagt war das vor einem Monat...seit dem habe ich immer noch dieses "Gefühl". Dann kam Weihnachten und Neujahr. Die ganzen Feiertage, alle Ärzte im Urlaub, etc. Mittlerweile war es so, das wenn ich mal gähnen musste, es kurz knackte, und auch beim Essen, es knackt, wie nach einem Flug, oder Druckausgleich, oder wenn man Schnupfen hat, und die Ohren frei werden... Nur, das es bei mir "nur" knackt, das Ohr aber nicht frei wird...

Letzte Woche ( nach den ganzen Feiertagen ) dann endlich einen Termin beim Arzt bekommen. Es ist alles okay. Ich höre super gut! Die Druckmessung auf beiden Ohren TOP! Auch dieses, "halte Dir mal die Nase zu, ich schau nach dem Trommelfell"...alles Bestens.

Was habe ich??????? Wann geht das weg?

Mein Arzt meinte, es kann sein, das ich mich zu sehr drauf konzentriere. Aber ich bin doch nicht doof. Ich höre es doch die ganze Zeit. Hat es was mit meinem Kiefer zu tun? Sollte ich noch zum Zahnarzt?

Der HNO meinte, aus ärztlicher Sicht, und was die Ergebnisse alle zeigen, bin ich kerngesund und meine Ohren auch top fit...

Vielleicht kennt das jemand? Vielleicht hat jemand das selbe Problem...?? Ich bin sehr dankbar über jeden Erfahrungsbericht oder Tip von euch.

...zur Frage

Schmezen am Kinn

Hallo ich habe mal ne Frage. Wer kann mit einen Rat geben, was das sein kann. Ich habe manchmal ein stechender Schmerz am Kinn? Ich war schon mal beim Zahnarzt und der hat auch Röntgenbilder gemacht konnte aber nichts fesstellen. Was kann das sein ? Für Antwort wäre ich echt dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?