Gesichtsschmerzen - Ohrenschmerzen

2 Antworten

warst du mal beim zahnarzt man mag es kaum glauben aber eine vereiterte wurzel kann auch solche beschwerden hervorrufen

Trigeminusneuralgie könnte die Antort sein - ich kenne einige Betroffene. Eine schreckliche Krankheit. Alles Gute.

Kann man sich den Magen oder Darm verdrehen?

Mein Brunder hat manchmal heftigste Bauchschmerzen, am nächsten Tag ist das wieder ok, aber die Schmerzen sind richtig krampfartig. Der Arzt konnte bei einer Ultraschalluntersuchung und beim Abtasten nichts finden. Kann man sich da irgenwas verdrehen, das irgendwann dann wieder in die richitge Position rutscht? Woran kann das liegen?

...zur Frage

Zahnschmerzen, Druckschmerz im Ohr und in der Nebenhöhle. Zu welchem Arzt soll ich gehen?

Hallo ihr Lieben

Ich habe seit Weihnachten immer stärkere Schmerzen im linken oberen letzten Backenzahn, im/vor dem linken Ohr und in der linken Nebenhöhle. Es ist kein Schmerz der mich umhaut, aber es ist schon sehr unangenehm. Im Ohr und in der NNH ist das eher ein Druckgefühl. Vor diesem Ohr hat sich ein Knötchen gebildet. Ich denke es ist ein geschwollener Lymphknoten. Es deutet alles darauf hin, dass es vom Backenzahn kommt, da dieser schon seit einiger Zeit etwas rumzickt und mittlerweile auch auf Kälte reagiert. Allerdings habe ich auch schon länger Probleme mit der linken Nebenhöhle. Ich will morgen auf jeden Fall zum Arzt, da es doch schon etwas kurios ist. Vor allem, dass es auch im Ohr weh tut und so ein Knubbel vor dem Ohr entstanden ist.

Da übermorgen Silvester ist, wird es schwer sein einen Arzt zu finden der Zeit hat. Deshalb wollte ich euch mal fragen, was ihr meint zu was für einem Arzt ich gehen soll? Zahnarzt oder HNO? Ich bin auch verschnupft, wodurch das natürlich auch kommen kann. Hab deshalb echt keine Ahnung wohin. Ich weiß nur, dass de Beschwerden immer stärker werden. Es zieht teilweise durch die ganze linke Gesichtshälfte.

Würde mich über Antworten freuen.

Liebe Grüße

...zur Frage

Kopfschmerzen. Gesichtshälfte fühlt sich manchmal so taub an. Was kann das sein?

Hallo ich habe heute starke Kopfschmerzen bekommen seit morgens. Ich habe eine Tablette eingenommen dan hat sich das gebessert. Mittags habe ich so ein komisches Gefühl auf meiner rechten Gesichtsseite gespürt ob das so leich taub wird. Aber ich kann noch alles spüren dazu kamen jetzt wieder diese schlimmen Kopfschmerzen. Was kann das sein? Dazu bin ich jeden Tag müde. Und wenn ich mich so runterbücke mit meinem Kopf habe ich dan so einen Druck.

...zur Frage

Schmerzen,Brust

Hallo,seit laengerer zeit leide ich meist am spaeten nachmittag fuer ein paar stu nden an brustschmerzen meist mittig oder selten rechts oder links beim einatmen und auch ganz selten beim schlucken!der schmerz ist nur bei jeden 3. Oder 4. Atemzug zu spueren aber eher ein leichter schmerz egal ob ich tief oder normal einatme. Der schmerz wandert auch manchmal bis hin zurm kehlkopf oder drunter in die kuhle dann ist es aber eher ein unangenehmes gefuehl kein schmerz. Ich habe auch leichtes asthma aber finde nicht das es damit zusammen haengt da es fast taeglich ist und ich auch keine atemnot habe und auch staerkeres bronchenerweiteres medikament inhaliere was kortison enthaelt und ich nur selten bis gar keine probleme haben duerfte. Was koennte das sein?

...zur Frage

Ohrendruck: was kann das sein?

Hallo, ich weiß nicht ganz wie ich es beschrieben soll.. Im rechten ohr knackt manchmal es wenn ich essen oder gähne dann "puste" ich drück ich die luft aus meiner nase ganz doll raus das erzeugt eine art druckausgleich im rechten ohr aber irgendwie wirds nicht besser.

Mache das andauernd weil ich das gefühl hab es passt irgendwas nicht im ohr.. Wenn ich schlucke knackts auch dann mach ich irgendwie die nase zu und ziehe die luft an. Fühle sich so an als ob im ohr was auf und zu geht aber knackt andauernt teilweise hören ich mich atmen im ohr.. Das ist so blöd das der richtige druck nicht kommt und wenn doch beim schlucken oder gähnen wieder weg ist.

Ein termin hab ich für montag morgen schon. Aber was kann das sein?

...zur Frage

Ohr pocht

seit ca. 9 monaten habe ich immer wieder ein pochen auf dem rechten ohr. manchmal bleibt es einen tag, manchmal verschwindet es nach ein paar stunden wieder. habe schon alle erdenklichen ärzte besucht, aber keiner kann was finden. das pochen hört sofort auf, wenn ich mit meinem finger mein ohr zuhalte. könnte es sein dass es was mit luftdruck oder ähnlichem zu tun hat?kann mir jemand vielleicht einen tipp geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?