Dyskinesie des Septums???

2 Antworten

Als Kinetikstörung bezeichnet man Störungen der Wandbewegung des Herzens. Eine Dyskinesie ist dabei eine Störung der Wandbewegung, bei der sich der betroffene Abschnitt des Herzmuskels in die entgegengesetzte Richtung (als erwartet) bewegt.

In Ihrem Fall bewegt sich das Septum, also die muskuläre Scheidewand zwischen der linken und rechten Herzkammer in der Austreibungsphase (Systole) in Richtung rechte Herzkammer und nicht (wie sie sollte) in Richtung linke Kammer. Die Pumpleistung kann dadurch beeinträchtigt werden.

Am häufigsten sieht man so etwas nach einem Herzinfarkt oder auch bei einem sogenannten Linksschenkelblock. Bei einer Entzündung ist das auch möglich, so wie bei Ihnen.

Danke

0

Hallo Skorpion,

eine Dyskinese ist eine Störung des Bewegungsablaufes. Anders erklärt man macht ein EKG. Dies zeigt an wie das Herz schlägt in welchem Rhythmus es schlägt. Oder ob es Funktionsstörungen gibt. Man spricht auch schon einmal von Stress-Kardiomyopathie ( paradoxe Beweglichkeit des Herzmuskels).

Nun was das Septum angeht gibt es ein Vorhofseptum und ein Kammerseptum So z.B. Kammerscheidewand (Septum interventriculare) sowie die die Vorhofscheidewand (Septum atriorum), Septum pleurapericardiale usw.. http://flexikon.doccheck.com/de/Herzseptum.

Man könnte nun vermuten das es bei Deinem EKG evtl. Unregelmäßigkeiten gibt. Es hat aber wenig Sinn hier irgend etwas zu vermuten. Es hilft nur eins sprich mit dem Arzt darüber, aus vier Worten nun Zusammenhänge dar zustellen ist schwierig.

Meine Glaskugel gibt nicht mehr her.

VG Stephan

Danke

0

Herzklopfen durch Laktoseintoleranz?

Durch eine Antwort hier im Forum bin ich auf diese Frage gekommen. Kann es sein, dass man durch eine Laktoseintoleranz Herzklopfen bekommt? Wenn ja wie hängt das zusammen und heißt das, dass Laktoseintoleranz wenn sie nicht entdeckt wird auch gefährlich werden kann?

...zur Frage

Hba1c wert von 12

Hatte bisher immer einen Grenzwertigen HBa1c wert, doch nun hatte ich bei der letzten Blutabnahme einen Wert von 12. Mein Hausarzt kan sich dies kaum vorstellen, ist aber jetzt auch erstmal Wochen in Urlaub. Er hat mir vor seinem Urlaub noch einmal Blut abgenommen und zur vorsicht sollt ich Metformin 500mg einnehmen. Jetzt hab ich aber seit 3 Tagen Mega Kopfschmerzen und einen unerträglichen Juckreiz. Hängt dies mit dem hohem Wert zusammen oder müsste der jetzt nach 1 Woche Metformin schon besser sein? Soll ich darauf warten bis der hausarzt wieder da ist, oder sollte ich doch früher zum Vertretungsarzt gehen? Würd mich über antworten freuen

...zur Frage

Panische Angst Gehirntumor zu haben - berechtigt?

Hallo, ich hatte vor kurzem eine Erkältung und mir war nicht sehr gut. Ich habe komische Kopfschmerzen als ob ich meinen Kopf anspannen würde in der Nacht. Eine Nacht wurde mir plötzlich extrem Schwindelig und ich musste mich übergeben. Beim liegen hatte ich extremen Schwindel aber im sitzen war es besser. Nun habe ich mir die Symptome von einem Tumor im Gehirn durchgelesen und habe nun Angst da alle meine Symptome zutrafen. Ich würde mich über eine Antwort freuen :)

...zur Frage

Zucken unterm Auge?

Hallo, seit gestern habe ich fast ununterbrochen ein Zucken unter dem rechten Auge - nicht am Lid - sondern unter dem Auge, quasi am Tränensack. Kommt das von Stress, Nervösität? Hängt es vielleicht mit dem Schlaganfall zusammen, den ich vor 5 Jahren hatte? Bin dankbar für jede Antwort!

...zur Frage

Könnte das eine Herzmuskelentzündung(Mytokarditis) sein?

Ich hatte 5 Wochen lang eine heftige Erkältung. Vor drei Tagen dachte ich es sei Vorbei und habe Sport gemacht.Seit Gestern Nachmittag habe ich so unangenehme leichte Brustschmerzen,selten fühlt es sich wie ein Krampf an.Dann am Abend extrem Müde und heute manchmal Kurzartmigkeit.Blutdruck ist im Sitzen 144/90 Puls 75.Könnte das eine Herzmuskelentzündung sein?

...zur Frage

Zwangserkrankung-was tun?

Hallo

Ich habe eine Zwangserkrankung, seit Jahren schon und heute ist das erste mal, dass ich davon schreibe. Bis jetzt weiß es keiner, es ist mir einfach zu peinlich. natürlich weiß ich, dass es Quatsch ist, aber trotzdem, und ich frage mich, was zu tun ist! Irgendwie hängen bei mir da Sachen zusammen, also auch Ängste, glaub ich und eben das. Dabei will ich das so gerne los werden aber dann ist die Angst, dass etwas schlimmes passiert, wenn ich zu zwängen anfange, einfach überwältigend. Ufff...... Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Würd mich freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?