Darf man normales Körperöl als Gleitmittel verwenden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man mit Kondomen verhütet, darf mein kein fetthaltiges Gleitmittel verwenden. Ansonsten kann man ruhig normales Öl verwenden. Aber lieber nicht zu viel, weil sonst der natürliche Säurehaushalt der Scheide gestört wird. Dann können sich leicht Bakterien einnisten.

Das Öl sollte nicht zu sehr parfümiert sein. Auch das Arnika-Öl von Weleda würde ich in diesem Fall nicht gerade empfehlen, weil es bei manchen Menschen allergische Reaktionen hervorruft. Meine Haut, die ich nach dem Duschen gerne mit diesem Öl eingerieben habe, reagierte mit Brennen und Juckreiz. Wogegen ich mir vorstellen könnte, dass Penatenöl gut verträglich ist. Schon wegen der Babies, für die es normalerweise verwendet wird, ist es gut verträglich.

Was möchtest Du wissen?