Bilirubin Gesamtwert bei 1.7mg/dl Ursache bzw Erklärung?

1 Antwort

Bilirubin ist normalerweise nicht im Urin nachweisbar. Bilirubin ist ein Abbauprodukt des roten Farbstoffs Hämoglobin. Der Abbau findet in Leber und Milz statt. Ist Bilirubin im Urin nachweisbar, kann dies auf Gelbsucht oder Lebererkrankugen hinweisen. Da Leber und Alkohol nicht unbedingt dicke Freunde sind, könnte es tatsächlich - je nach Restalkohol - mit dem Alkoholkonsum zu tun haben. Wenn der Betriebsarzt nichts gesagt hat, würde ich mir keine Sorgen machen. Aber bevor Sie ewig darüber grübeln, könnten Sie die Untersuchung bei Ihrem Hausarzt wiederholen lassen. Natürlich ohne vorherigen Alkohol- oder Medikamentenkonsum.

Was möchtest Du wissen?