Die Therapie mit den Tennisbällen wurde dir empfohlen? Das habe ich ja noch nie gehört! Mein Vater hat auch Schlafapnoen und hat eine Schlafmaske. Diese Maske ist ein Gerät mit einer Einrichtung, die er sich nachts über die Nase zieht. Es wird leicht Luft in seine Nase gepustet und dadurch schnarcht er nicht mehr und wird mit genügend Sauerstoff beim Schlafen versorgt. Die Schlafmaske wird von der Kasse komplett bezahlt. Erkundige dich mal, ob dieses Gerät eine Alternative für dich wäre.

...zur Antwort

Grundsätzlich ist Bewegung sehr wichtig. Sportarten wie Walken, Laufen, Schwimmen oder Rad fahren sind gut geeignet. Weniger gut geeignet sind Sportarten, bei denen schnell abgebremst werden muss, wie zum Beispiel beim Volleyball oder Handball. Es sollte auf das Tragen von hohen Schuhen verzichtet werden und auch enge Hosen und Gürtel können das Risiko erhöhen, da die Durchblutung dadurch verschlechtert wird.

...zur Antwort

Leg dich flach auf den Boden und dann gleichzeitig die gestreckten Arme und Beine anheben. Die Stellung 15 Sekunden halten und ablegen. Kurze Pause und wiederholen. Nochmal kurze Pause und dritte Wiederholung. Das trainiert die Rückenmuskulatur. Achte bitte bei der Übung, dass du die Arme und Beine nicht zu hoch hebst, weil es sonst zu sehr auf den Rücken geht und negative Auswirkungen hat. Zirka 15 cm reichen aus.

...zur Antwort

Eine halbe Stunde in der Sonne Vitamin D tanken ohne Sonnencreme ist völlig in Ordnung. Wenn du dich länger aufhälst, solltest du dich unbedingt eincremen. Zum einen, um das Risikio einen Sonnenbrand zu bekommen möglichst gering zu halten. Zum anderen um die Haut vor frühzeitiger Hautalterung wie Falten etc. zu schützen.

...zur Antwort

Vermutlich hat deine Tochter eine Sportschiene oder Bandage bekommen. Mit dieser kann sie so gut wie jeden Sport wieder machen, vorausgesetzt der Arzt gibt das ok. Sie sollte am Anfang noch keine 100% geben. Auf Sportarten wie Fußball oder Badminton sollte sie vielleicht noch etwas länger verzichten.

...zur Antwort

Deine Tochter kann ihren Fuß ruhig vorsichtig dehnen. Ich nehme an, dass der Bänderriss am Außen oder Innenband war. Somit kann sie ihren Fuß vorsichtig anziehen und strecken. Dadurch werden die Bänder gedehnt, die Außen- oder Innenbänder jedoch bleiben verschont.

...zur Antwort

Eine Lungenentzündung ist meist nur richtig gefährlich bei älteren Menschen oder bei Menschen, deren Immunsystem durch andere Erkrankungen stark beeinträchtigt ist. Ruhe und die regelmäßige Einnahme der Medikamente ist wichtig.

...zur Antwort

Ich denke mal, dass Spritzen nur die Schmerzen nehmen, nicht jedoch den Bandscheibenvorfall behandeln können. Ein Aufbau der Rücken- und Bauchmuskulatur wäre sinnvoll, z.B. beim Rehasport, der von der Krankenkasse bezuschusst wird.

...zur Antwort

Du kannst bei Verdacht auf Kopfläuse eine paar Strähnen mit einem Kamm kämmen und diesen kontrollieren oder du schaust genau auf die Kopfhaut. Läuse lassen sich eigentlich ganz gut erkennen. Habt ihr den Kopf nach dem Waldspaziergang mit Shampoo gewaschen? Vielleicht hilft das schon gegen das Jucken.

...zur Antwort

Ich sehe das so wie evistie. Lass dich ersteinmal gründlich durchchecken. Es muss keine schwere Krankheit dahinter stecken. Sicher ist sicher. Versuche doch einfach mal zusätzlich dein Salzpensum zu reduzieren. Du wirst sehen, dass du bewusster isst, wenn nicht alle Speisen so überwürzt sind. Es kommt der eigentliche Geschmack stärker zum Vorschein!

...zur Antwort

Im letzten Italienurlaub habe ich dort aus der Apotheke einen kleinen Pflegestift bekommen, den ich nun immer noch verwende, wenn ich gestochen werde. Er nimmt etwas den Juckreiz und pflegt die Stelle, sodass sie schneller verheilt. Am besten erkundigst du dich mal in der Apotheke. In Deutschland gibt es mit Sicherheit etwas vergleichbares.

...zur Antwort