Das Kaugummi kauen, also die Bewegung der Kaumuskeln regt die Blutversorgung des Gehinrs an und damit dessen Versorgung mit Sauerstoff. Daher sagt man, dass es die Konzentration fördern kann.

...zur Antwort

Kenne das Problem. Ich habe immer desinfizierende Reinigungstücher in der Tasche. Damit wische ich mir dann mehrmals täglich das Gesicht ab und habe seitdem keine Probleme mehr mit schlechter Haut. Vielleicht hilft dir das ja auch. Gruß

...zur Antwort

Wenn es dir selbst so geht, dass du arbeiten kannst, dann geht das schon. Du solltest nur wirklich aufpassen, dass du dich schonst und im Büro ruhig hälst. Es kann sein, dass du dich bei Überanstrengung schlecht fühlst, die Kopfschmerzen stärker werden und dir über wird. Dann sollest du auf jeden Fall wieder nach Hause.

...zur Antwort

Die Gallenblase speichert Verdauungssaft, der bei Schwerverdaulichem ausgeschüttet wird. Manche Lebensmittel üben einen Reiz auf die Gallenblase aus, der auch zur Ausschüttung zusätzlicher Verdauungssäfte führt. Wenn die Gallenblase nicht mehr da ist, dann führt die Einnahme jener Lebensmittel anfangs noch zu Schmerzen. Dazu gehören vor allem Alkohol, Früchte, Fett und Eier. Das ganze sollte aber nach ein paar Monaten bis zu einem halben Jahr von alleine besser werden,

...zur Antwort

Du soltlest nochmal zum Arzt gehen. Die Entzündung scheint nicht so leicht zu sein, wie er erst vermutet hat. In einem solchen Fall solltest du Antibiotika bekommen. Die sollte er dir verschreiben.

...zur Antwort

Ich bekomme immer Kopfschmerzen, wenn ich bei geschlossenem Fenster schlafe und keine frische Luft bekomme. Es könnte bei dir im Schlafzimmer auch einfach zu stickig sein.

...zur Antwort

Jeder Mensch braucht unterschiedlich viel Schlaf. Wenn du dich gut fühlst und nicht den ganzen Tag träge bist, dann ist das völlig unbedenklich. genieße es.

...zur Antwort

Das mit dem vielen Trinken ist so eine Sache. Es ist sowieso von Mensch zu Mensch verschieden, wieviel man braucht. Es wird immer gesagt, dass Kaffee und schwarzer Tee nicht mitzählen, da sie dem Körper eher Wasser entziehen. Ein großer Teil der Flüssigkeitwird aber ja eh wieder ausgeschieden und spült also den Körper im Prinzip nur durch. Daher würde ich sagen, dass schwarzer Tee besser ist als garnichts zu trinken. Am besten trinkt man viel verschiedenes. Man nimmt ja auch Nährstoffe durch Getränke auf.

...zur Antwort

Zwei Jahre würde ich sie schon hintereinander verwenden. wichtig ist, das sie nicht die ganze Zeit in der sonne liegt, sondern geschützt aufbewahrt wird und so nicht ranzig wird. Ist ja auch nicht ganz billig und meisstens braucht man die Tuben nicht auf, weil man verschiedene Faktoren für verschiedene Bereiche hat, das kann doch nicht sein, dass man die dann gleich nach eine Woche Sommerurlaub in den Müll feuern muss.

...zur Antwort

Das wirkt so, aber es ist dennoch gut auch für das Zahnfleisch selbst wenn es mal blutet. Dadurch, dass die Zahnzwischenräume nich von Zahnstein oder Zahnbelag befallen sind wird auch das Zahnfleisch nicht angegriffen, was sich anderen falls entzünden würde.

...zur Antwort

Ich bekomme das mit dem richtigen Brustschwimmen auch nie hin, da muss man schon echt gut sein, wenn man den Nacken wirklich null belasten will. Bin auf Rückenschwimmen umgestiegen, da schluckt man kein Wasser und es ist viel besser für den Rücken. Wenn Du aber bei Brust bleiben willst,kann ich nur empfehlen , ein Brett zu nutzen, dass nur bei langestreckten Arme nach vorne hälst und dann den Kopf nur zum Atmen zur Seite legst. Das ist leichter als Kraulen finde ich.

...zur Antwort

Wenn es Dir alles gleich gut schmeckt, dann ist sicherlich dunkles Brot. Es ist aber auch wirklich nicht so, dass Weißbrot bei einer sonst normalen Ernährung irgendetwas schadet. Das geht schon deshalb nicht, weil es in vielen europäischen Ländern quasi nur Weißbrot gbt oder gegessen wird und wenn das für die Volksgesundheit ernsthaft abträglich wäre,, hätte es da schon Kampagnen gegeben.

...zur Antwort