Welcher Schwimstil ist der gesündeste?

2 Antworten

Hallo, es kommt darauf an, wie du Brust schwimmst. Wenn du den Kopf die ganze Zeit über Wasser hälst, verspannst du deine Nackenmuskulatur. Wenn du hingegen immer wieder mit dem Kopf unter Wasser tauchst und nur zum Atmen hochkommst, entlastest du den Nacken schon erheblich.

Kraulen finde ich für den Rücken generell angenehmer. Aber das ist auch Übungssache.

Am besten ist, du machst einen Schwimmkurs für Erwachsene. Dort bekommst du die richtige Technik (egal, ob Brust oder Kraulen) erklärt und auch Tipps, was du noch alles verbessern kannst.

Ich bekomme das mit dem richtigen Brustschwimmen auch nie hin, da muss man schon echt gut sein, wenn man den Nacken wirklich null belasten will. Bin auf Rückenschwimmen umgestiegen, da schluckt man kein Wasser und es ist viel besser für den Rücken. Wenn Du aber bei Brust bleiben willst,kann ich nur empfehlen , ein Brett zu nutzen, dass nur bei langestreckten Arme nach vorne hälst und dann den Kopf nur zum Atmen zur Seite legst. Das ist leichter als Kraulen finde ich.

Was möchtest Du wissen?