Für die Gesundheit ist es kein Schaden. Es soll auch Menschen geben, die um drei Uhr morgens aufstehen um in Ruhe zwei Stunden zu meditieren, bevor sie zur Arbeit müssen. Du musst nur leise sein, damit du keine Störquelle für deine Familie darstellst. Und wenn möglich versuche das Essen in der Nacht nach dem Joggen zu vermeiden, sonst könntest du trotz Joggen an Gewicht zunehmen.

...zur Antwort

Im Gegenteil, ich esse Buchweizen recht gern und ich fühle mich immer pudelwohl damit. Weder Trägheit noch Müdigkeit sind ein Problem. Lediglich der etwas strenge Geschmack des Buchweizens verlangt nach reichlich Gewürzen. Denn nicht immer mag ich diesen ausgesprochen strengen Geschmack beim Buchweizen.

...zur Antwort

Du solltest warten, bis der Hals wieder ganz in Ordnung ist. Keine offenen Wunden oder dergleichen. Das Nikotin wird die Wundheilung auf jeden Fall hinauszögern. Und jede offene Wunde ist auch offen für Infekte und Bakterien. Dieses Risiko solltest du nicht eingehen. Warte noch ein bischen dann kannst du wieder rauchen. Alles gute für dich.

...zur Antwort

Zu enge Schuhe sind grundsätzlich schädlich für die Füße. Ich weiss nicht, ob es jetzt auch noch so ist, aber in Japan haben die ganz kleinen Mädchen schon die Füße eingewickelt bekommen, damit diese nicht so groß wurden. Man dachte das wäre schön. Was dabei herauskam waren völlig verkrüppelte Füße, für den Rest des Lebens. Schuhe sollen passen, nicht zu kurz und nicht zu eng sein.

...zur Antwort

Hat dein Arzt dich nicht über die Ergebnisse der Blutuntersuchungen beraten? Das sollte er eigentlich tun. Als Laie steht man dem Geschreibsel der Ärzte und Apotheker leider immer ziemlich hilflos gegenüber. Und leider muss man wirklich immer sehr deutlich nachfragen, bevor man mal eine anständige Antwort bekommt. Dein Arzt sollte es sich nicht so leicht machen und den Befund Punkt für Punkt mit dir durcharbeiten. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Es gibt mittlerweile Tests, die können schon am Tag des Ausbleibens der Periode gemacht werden. Die werden heutzutage immer empfindlicher, die Tests. Deshalb glaube ich nicht, dass du deinen Test zu früh gemacht hast. Manchmal passiert es, dass der Zyklus total durcheinander ist. Das könnte auch bei dir der Fall sein. Und die Angst vor einer Schwangerschaft, klar, die macht dich durcheinander und lässt dich nahezu an die Decke gehen. Vor den Tagen schwellen auch die Brüste bei manchen Frauen an. Es muss also keine Schwangerschaft vorliegen.

...zur Antwort

Wenn da die Haut ab geht und es auch ab und zu juckt, dann kann das schon ein Fußpilz sein. Es gibt verschiedene Cremes gegen Fußpilz, welche für deinen Pilz die richtige ist, kann ich dir hier so nicht sagen. Vielleicht lässt du in der Apotheke jemanden mal drauf schauen und dir dann die richtige verordnen. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Ich hätte jetzt schon auch an einen INsektenstich geglaubt, aber wenn du das ausschließt habe ich keine weitere Erklärung. Hat der Hautarzt sich die Sache schon mal angeschaut? Ich meine der Eiter, das kann man ja auf Dauer nicht so lassen. Auch der Juckreiz ist eher seltsam. Es ist wirklich besser, du lässt beim nächsten Pickel mal den Hautarzt darauf schauen. Alles Gute wünsch ich dir.

...zur Antwort

Es gibt Anzeichen dafür, dass das Krebsrisiko dann tatsächlich erhöht ist. Leider gibt es für den Magen keine ausgesprochene Krebsvorsorge. Aber vielleicht könnte man auf die typischen Krebsverursacher in diesem Fall weitgehend verzichten,die da wären Stress, Nikotin, Schnaps und ähnliches. Sicher, manchmal bekommt man auch ohne diese Faktoren Krebs, aber man muss es ja nicht noch herausfordern. Alles Gute.

...zur Antwort

Der Muttermund ist zeitweise ertastbar, dann wieder nicht. Das ist vollkommen normal. Ich dachte im Gegenteil eher, der Muttermund ist während der fruchtbaren Tage fühlbar, weil er dann weiter nach vorne kommt und somit einer eventuellen Empfängnis entgegenkommt. Was ja auch Sinn der Sache ist. Aber jedenfalls ist nichts krankhaftes an der Wechselhaftigkeit des Muttermundes. Alles in Ordnung.

...zur Antwort