Frage zu Muttermund und Zyklus

2 Antworten

Der Muttermund ist zeitweise ertastbar, dann wieder nicht. Das ist vollkommen normal. Ich dachte im Gegenteil eher, der Muttermund ist während der fruchtbaren Tage fühlbar, weil er dann weiter nach vorne kommt und somit einer eventuellen Empfängnis entgegenkommt. Was ja auch Sinn der Sache ist. Aber jedenfalls ist nichts krankhaftes an der Wechselhaftigkeit des Muttermundes. Alles in Ordnung.

Vor meiner Regel riecht meine Scheide komisch, ist das normal?

Mir ist schon ein paar Mal aufgefallen, das meine Scheide unangenehm riecht wenn ich meine Tage bekomme. Also vorher auch schon. Ist das normal oder sollte ich damit mal zum Frauenarzt gehen?

...zur Frage

Sehr große weiße Schleimklumpen in der Vagina. Was kann das sein?

Bevor das jemand vorschlägt: Ja, ich würde gern zum Arzt gehen mit meinem Problem, aber ich kriege allerfrühestens in 1,5 Monaten einen Arzttermin und dann kann es auch schon zu spät sein.

Mein Problem ist folgendes: Ich hatte heute extrem große weiße Schleimklumpen in meiner Vagina, besonders gehäuft vorm Muttermund. Darum denke ich mal, dass das Zervixschleim ist?!

Ich hatte das letzte Mal vom 17.6. bis 23.6. meine Tage und mein Zyklus ist meistens 28-30 Tage lang. Ich würde jetzt auch theoretisch erwarten, dass mein Eisprung so etwa in 1-3 Tagen fällig ist, da ich im letzten Zyklus denke ich mal am 8.6. meinen Eisprung hatte, weil es da so geziept hat.

Ich habe allerdings am Samstagabend, also vor 3 Tagen am Abend die Pille danach genommen, da am Nachmittag beim Sex ein Kondom kaputt gegangen ist. Also müsste sich mein Eisprung ja um 5 Tage verschieben und so in 6-8 Tagen sein.

Ich habe gelesen, dass eigentlich der Zervixschleim immer dünnflüssiger und dehnbarer wird, je näher der Eisprungtermin kommt. Ich habe das auch in meinen letzten Zyklen schon mehrmals so beobachtet. Tatsächlich hatte ich auch vor wenigen Tagen relativ dünnflüssigen Zervixschleim, aber jetzt ist es wie gesagt seeehr sehr viel und halt klumpig.

Ich habe mega Angst, dass ich meinen ES vielleicht doch schon hatte und die Pille danach nichts mehr genützt hat, weil ich auch gelesen habe, dass wenn man schwanger geworden ist sich der Muttermund mit dicken Schleimklumpen verschließt. Das wäre echt schlimm, da ich erst 17 bin. Oder kann es auch sein, dass diese Schleimklumpen dadurch kommen, dass ich die Pille danach genommen habe und mein Zyklus ein bisschen durcheinander gekommen ist?

Ich mache mir gerade echt Sorgen und die Apothekerin meinte, wenn meine Periode ausbleibt, soll ich eh einen Schwangerschaftstest machen, aber jetzt machte das ja angeblich noch nicht so viel Sinn.

Ich hoffe, mir kann da jemand helfen. LG Maria

...zur Frage

Frage zur Periode (an die Frauen)

Ich habe meine Periode immer sehr stark und dabei ziemlich starke Schmerzen. Auch ist diese meist unregelmäßig und dauert zwischen 7 und 12 Tagen an. Woran könnte das liegen? Bin 15 Jahre alt und nehme nicht die Pille.

...zur Frage

Mein Körper spielt verrückt =(

Hallo =) also ich glaube langsam das ich Schwanger bin wodrüber ich mich sehr freuen würde =) also mein problem ist ich habe schon seid ca 3 Monaten Unterleibschmerzen,war deswegen auch beim arzt der hat aber nichts gefunden war alles ok....aber ich habe immer noch dieses ziehen im Unterleib am 13.08.2012 hatte ich das letzte mal meine tage normalerweise bekomme ich sie immer alle 31 tage jetzt bin ich schon 8Tage drüber...was ich auch noch krass finde meine Fingernägel waren noch nie lang immer abgebrochen jetzt auf einmal sind sie richtig lang und wachsen wie Unkraut ,hab gelesen das das in der Schwangerschaft auch vorkommt.? P.s Ich hatte auch mal meine Tage kurz hintereinander das war am 21.7.12-25.7.12 und am 9.08.12-13.8.12 was ich überhaubt nicht verstehe hatte ich noch nie...hatte das jemand mal von euch ? ja und seidem halt nicht mehr...Vielen Dank schon mal für die Antworten P.s ich bin 24 Jahre alt ;-)

...zur Frage

Keine Periode nach Absetzen der Pille - wieso?

Ich habe im Dezember letzten Jahres meine Pille abgesetzt ( Lamuna20). Im Mai hatte ich dann 1x meine Periode und seitdem nicht mehr. Ich leider seit dem Absetzen an Haarausfall auf dem Kopf- das Haarwachstum an den Beinen und im Gesicht ist stärker geworden. Zudem kommt ein aufgeblähtes Gefühl und gelegentlich Blähungen und Druckschmerz im /am Bauch vor. Schwangerschaftstest war negativ. Termin beim Frauenarzt habe ich erst nächsten Monat.

Weiß jemand Rat oder War sogar in einer ähnlichen Situation?

...zur Frage

viel weißfluss?!

halloo :D

als ich gestern aus der dusche gekommen bin, fühlte sich meine scheide "nass" an, obwohl ich mich schon abgetrocknet und alles habe... und dann ist auffeinmal dieser ausfluss meine beine heruntergerollt, versteht ihr was ich meine? und er war eben weiss... es hat wie blut ausgesehen oder wasser.. es war so flüssig... aber dass ist mir noch nie passiert und jetzt ist es auch schon wieder vorbei.. aber was war das? ist es eh normal oder was geht in meinem körper vor?!

ich bitte um viele hilfreiche antworten ;*

lg (:

ps. bin 13 jahre und habe noch nicht meine periode.. :b

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?