Ich habe mal gehört dass man nach ungefähr einem Jahr eine "Säuferleber" nicht mehr als solche identifizieren kann, wenn derjenige, der diese Leber hat trocken geblieben ist. Aber mal ehrlich - es bringt nichts auf irgendwelche Daten in der Zukunft zu warten. Entweder man will trocken werden oder nicht. Da kommt es auf ein bestimmtes Datum in der Zukunft nicht an. Denn wenn jemand trocken werden will, dann ist das für immer.

...zur Antwort

Du versaust dein Abitur ganz bestimmt auch, wenn du wegen deiner Probleme nicht bei der Sache bist. Und Suizidalität ist kein Kleinkram. Ich würde dir wirklich dringend raten dich in eine Klinik zu begeben und auch möglichst lange in stationärer Behandlung zu bleiben. Kannst du dir das Schulmaterial nicht irgendwie besorgen um den Faden nicht zu verlieren? Mit Internet ist doch fast alles möglich, ganz besonders das Lernen. Du musst nach dir schauen. Die Schule kannst du später wieder weiter machen. Es ist wichtig, dass du wieder auf die Beine kommst. Ich wünsche dir alles Gute.

...zur Antwort

Wenn die Schmerzen dich nicht so sehr beeinträchtigen, dass du dich in deiner Beweglichkeit eingeschränkt fühlst, kannst du erst einmal versuchen mit Entspannungsübungen Erleichterung zu finden. Ich glaube nicht, dass es ein echtes Herzleiden ist. Du schreibst ja selber, dass du sportlich und schlank bist. Daher denke ich, dass du irgendwo Stress hast, der sich jetzt bemerkbar macht. Sollten deine Beschwerden jedoch in wenigen Tagen nicht nachlassen, dann wende dich an deinen Hausarzt.

...zur Antwort

Sicher würde dich der Lehrer hinauslassen. Aber er würde dich sicherlich nicht in diesem Zustand in der Schule behalten wollen. Du könntest ja auch einen ansteckenden Infekt haben und er kann es vor den anderen Schülern nicht verantworten, dass diese sich auch noch anstecken. Im Sani-Raum könntest du solange bleiben, bis es dir soweit gut geht dass du entweder von den Eltern oder einer anderen Bezugsperson abgeholt wirst. Alles andere macht auch keinen Sinn.

...zur Antwort

Wenn du beim Machen des Führerscheins keine Brille gebraucht hast, dann wird auch in Zukunft keiner mehr danach fragen. Es sei denn, du würdest auffallen, weil du schlecht fährst, oder so. 0,5 Dioptrin ist nicht viel. Trotzdem ist es besser, gleich von Anfang an eine Brille zu tragen. Man gewöhnt sich sonst zu sehr an das verschwommene, schlechte Bild so dass man es kaum noch bemerkt, wenn die Augen noch schlechter geworden sind. Die Lebensqualität lässt nach, wenn man nicht mehr gut sieht und alles nur noch verschwommen wahrnimmt.

...zur Antwort

Mach dir ein paar Tassen Pfefferminztee. Pfefferminze ist gut gegen Übelkeit jeder Art. Der Tee ist gleichermaßen frisch und auch von heilender Kraft. Als Hausmittel bei Übelkeit nach dem Essen sehr zu empfehlen. Ich wünsche dir alles Gute.

...zur Antwort

Die einen sind mit dem Zahnarzt zufrieden die anderen wiederum überhaupt nicht. Ich denke du solltest dich danach richten, ob der Zahnarzt in deiner Nähe ist, wie die Öffnungzeiten sind und ob er überhaupt noch neue Patienten aufnimmt. Schon nach kurzer Zeit wirst du wissen, ob der Zahnarzt für dich der richtige ist, wenn nicht, dann versuch ruhig noch einen weiteren. Ein Zahnarzt sollte sehr vertrauenswürdig sein, da würde ich schon in Ruhe suchen.

...zur Antwort

Der Zusammenhang scheint mir offensichtlich zu sein. Versprühen von Desinfektionsmitteln mit anschließender Atemnot, das sagt mir, dass es von dem Desinfektionsmittel kommen muss. Dabei ist es in einem normalen Haushalt überhaupt nicht nötig, Desinfektionsmittel zu verwenden. Im Gegenteil, die Abwehrkräfte werden geschwächt und das Immunsystem leidet darunter.

...zur Antwort

Mein Mann ist am Ende unglaubliche Schmerzen Brauche Dringend Hilfe

Hallo Liebe Community ,

Meinem Mann geht es Täglich schlechter und ich habe große Angst um ihn . Alles Begann vor einem Woche am Abend sagte er Plötzlich zu mir das er Leichte Schmerzen im Wangen und Kiefer Bereich hätte . Am Abend Wurden die Schmerzen so schlimm das Er anfing zu weinen mann sah richtig wie er Leidet . Ich sagte zu ihm Nehme doch eine Schmerztablette das tat er dann aus aber die Schmerzen wurden kaum besser . Am nähsten Tag Fuhren wir in die Zahn und Kieferchirugie. Dort wurden die Zähne untersucht und Eine RöntgenAufnahme vom Kiefer gemacht . Die Ärztin sagte dann mit dem Kiefer sei alles ok und sie Wisse nicht woher die Schmerzen Kommen es sei wohl ein Psychisches Problem. Mein Mann hatte vor einigen Jahren mal eine Starke Depression und wurde deswegen auch in einer Klinik Behandelt und Nahm bis vor einigen Monaten Antidepressiva allerdings hatte er zu dieser zeit und sonst noch nie so Starke Körperliche Schmerzen . Die Tage Danach bis Heute Weint er mehrmals am tag er hält sich immer ein Handtuch an die Wange bz. Den Kiefer die seiten Wechselt er Mehrmals da er Sagt das beide seiten Unglaublich Schmerzen und er habe Starke Angst das das nicht mehr weggeht . Schlafen konnte er die Letzten zeit trotz den Schmerzen einigermaßen in der Nacht seinen sie Nicht so schlimm sagt mein Mann . Aber Am tage ist es manchmal so schlimm das ich denke er bricht gleich zusamen oftmals Zittert er auch vor Schmerzen gestern hat er mir gesagt wenn es nicht weggeht möchte er nicht mehr Leben . Was soll ich jetzt mit ihm Machen ich habe Angst in Alleine zu lassen mit so Starken Schmerzen und Habe Angst dass er sich was Antut . Das es ein Psychisches Problem sein soll kann ich mir eigentlich nicht vorstellen er Hatte Zwar oft Stress im Beruf aber das macht doch nicht solche Schmerzen oder . Ich verstehe auch die Ärzte in der Zahnklinik nicht ich sehe und Merke ja wie mein Mann Leidet und wie er sich windet da muss dann doch auch irgendwas sein . Kann es ein Psychisches Problem sein welches so Starke Reale Schmerzen Verursacht ? oder kommt es von den Nerven bz einer Störung der Nerven ? Ich bette das mir jemand einen Tipp geben kann was ich jetzt mit meinem Mann machen kann .

...zur Frage

In diesem Fall solltet ihr vielleicht zweigleisig fahren. Einen Schmerzarzt aufsuchen und die Ursache des Schmerzes feststellen lassen und möglichst auch einen Psychologen wegen einer Psychotherapie aufsuchen. Auch ein Neurologe käme in Frage, falls es sich doch um Nervenschmerzen handelt, was ebenfalls nicht ausgeschlossen ist. Ich kann wirklich gut verstehen dass du dir Sorgen machst und ich wünsche deinem Mann baldige Besserung.

...zur Antwort

Hast du denn keine Schmerzen? Das muss doch fürchterlich weh tun. Wenn du keine Schmerzen hast, denke ich macht es nichts aus. Bei Schmerzen jedoch solltest du es lieber bleiben lassen. Je nachdem wird schon ein gewisser Druck auf die Eierstöcke ausgeübt. Das könnte die Schmerzen verstärken.

...zur Antwort

Du solltest unverzüglich deinen Arzt über diese Nebenwirkungen informieren. Es können auch schlimmere Nebenwirkungen auftreten wie Atemnot und ähnliches. Du solltest dich an deinen Arzt wenden und nach einem Mittel mit anderen Wirkstoffen fragen. Alles Gute für dich.

...zur Antwort

Rein theoretisch kann es auch bei einem jüngeren Menschen vorkommen, dass er an Alzheimer erkrankt. Aber bei dir nehme ich eher an, dass es von deiner doch ängstlichen Natur herrührt. Wenn du den ganzen Tag darüber nachdenkst, welche Krankheiten du schlimmstenfalls bekommen könntest, ist es klar, dass du extrem hellhörig wirst. Versuch das doch bitte in den Griff zu bekommen. Deiner Gesundheit zuliebe.

...zur Antwort

Das halte ich für ausgeschlossen. Pickel haben eher mit der Ernährung oder der fetten Haut zu tun. Die warme Dusche würde doch sogar die Poren öffnen und damit die Pickel zum verschwinden bringen. Also ich sehe zwischen den Pickeln und er warmen Dusche so keinen Zusammehang. Es muss andere Gründe für die Pickel geben.

...zur Antwort

Die Idee mit dem Kamistad ist wirklich gut. Das würde helfen. Mundisal Gel hat einen ähnlich heilenden Effekt. Oder aber einen Salbeitee zubereiten, ruhig etwas länger ziehen lassen, damit die Wirkstoffe auch schön kräftig sind, und damit den Mund ausspülen und gurgeln. Auch das hilft gut gegen Zahnfleischentzündungen.

...zur Antwort

Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass der Arzt dir helfen wird. Selbst wenn er könnte. Du bist ja nicht kleinwüchsig. Und nur weil du gerne 1,80 m groß sein möchtest, wird dir der Arzt keine Hormone verschreiben. Man kann nicht gegen alles, was einem im Leben nicht gefällt, Pillen einnehmen. Deine Größe ist doch in Ordnung. Es gibt kleinere Männer. Du kannst wirklich zufrieden sein und solltest das mit den Hormonen wirklich nicht machen.

...zur Antwort

Das mit Therapie kann schon sein, also dass es psychische Probleme sind. Nur irgendwann reagiert der KÖrper dann schon mit echten Krankheiten auf psychische Probleme. Mach deine Therapie bitte regelmässig und engagiert weiter. Arbeite an der Heilung mit so gut du kannst. Gleichzeitig solltest du dich aber auch um deinen Magen kümmern. Die Magenspiegelung sollte schon noch gemacht werden. Am besten erledigst du das in den nächsten Tagen. Je früher desto besser. Gute Besserung.

...zur Antwort

Stress ist mehr als ungesund. Noch dazu das Rauchen und das unregelmässige Essen, da wundert es mich nicht, dass dein Herz dir Probleme macht. d.h. eigentlich machst ja du dem Herzen Probleme. Nicht umgekehrt. Du hörst nicht auf dein Herz, es versucht dir ja schon sehr deutlich zu sagen, dass es zuviel wird. Irgendwie musst du versuchen, etwas Ruhe in dein Leben zu bekommen und auch wieder gesundheitsbewusster zu werden. Sonst kann es sein, dass du doch noch ernsthafte gesundheitliche Probleme bekommst.

...zur Antwort