Klinik oder Schule?

4 Antworten

Du versaust dein Abitur ganz bestimmt auch, wenn du wegen deiner Probleme nicht bei der Sache bist. Und Suizidalität ist kein Kleinkram. Ich würde dir wirklich dringend raten dich in eine Klinik zu begeben und auch möglichst lange in stationärer Behandlung zu bleiben. Kannst du dir das Schulmaterial nicht irgendwie besorgen um den Faden nicht zu verlieren? Mit Internet ist doch fast alles möglich, ganz besonders das Lernen. Du musst nach dir schauen. Die Schule kannst du später wieder weiter machen. Es ist wichtig, dass du wieder auf die Beine kommst. Ich wünsche dir alles Gute.

Du kannst danach deine Schule noch fertig machen. Was bringt es, sie so zu beenden, das würde ich auch nicht machen. Gesundheit geht definitiv vor!

Hallo hopeless!

Ich kann Dich auch nur darin bestärken, wieder in die Klinik zu gehen, damit Du erst einmal Deine Psyche stabilisieren kannst. Auch wenn Dich das evtl. ein Schuljahr kosten sollte - Deine Gesundheit ist das höchste Gut und alles andere sollte da zurückstehen. Was nützt es Dir, unter diesen Voraussetzungen bis zum Abitur "durchzuhalten" und danach völlig zusammen zu brechen?? Dann erst wieder auf die Beine zu kommen ist ungleich schwerer als jetzt!!! Bitte bring erst einmal Dich und Dein Leben "in die Reihe" und dann kannst Du jederzeit auch Dein Abitur nachmachen, um danach fit ins Berufsleben zu starten. Alles andere wäre ein absoluter Fehlstart in Deine Zukunft!! Egal, was ggf. andere Menschen über Dich denken sollten, jetzt ist nur Deine Gesundheit wirklich wichtig!!!!

Geduld und Gelassenheit dabei wünscht Dir walesca

Bitte quäle dich nicht weiter. Du solltest dir deine Zeit nehmen um gesund zu werden, so lange wie nötig. Das Abitur kannst du immer noch nachholen, deine Gesundheit ist am Wichtigsten!

Was möchtest Du wissen?