Hallo Ramie,

erstmal muss ich dir auch sagen Nahrungsergänzungsmittel sind keine Medizin, die Wirksamkeit von NEM entwickelt sich erst richtig wenn Du sie 3 -4 Monate regelmäsßg genommen hast. Aber auch die Natur braucht eine Pause, so solltest Du bei den meisten NEM nach 4 Monaten einen Monat Pause einlegen. Du nimmst OPC, ok das ist ein freier Radikalenfänger, dann nimmst Du Kompakt Plus für die Gelenke, Aber für was ausser den Vitaminen nimmst Du Fusions Red und wer hat Dir diese Kombination empfohlen? Wurde bei Dir von einem Fachmann festgestellt wo du Nahrungsergänzungslücken hast? Die Grundlage einer optimalen Wirkung und vor allem das Fundament für eine Gesundheit ist ein ausgeglichener Säurebasenhaushalt, Du solltest nebenbei auch erstmal entsäuern. Opitmal wäre erst 1 Monat entsäuern (insgesamt 3 Monate), nach einem Monat dann die anderen NEM dazu nehmen. Gerade Kopfschmerzen sind meist die Sympthome von einer Übersäuerung. Aber wie gesagt einfach wahllos irgendwelche NEM nehmen ist nicht ratsam ohne zu wissen welche Mikronährstoffe dem Körper fehlen, auch sollte ärztlich abgelärt sein, gerade bei Deinen Rückenschmerzen ob diese durch eine Fehlstellung herrühren, Verschiebung der Wirbelsäule etc. Achte bei NEM auch auf eine hohe Bioverfügbarkeit, die Inhaltsstoffe sollten allesamt natürlich sein und nicht synthetisch (chemisch) hergestellt sein. Der Hersteller sollte im Verband für Nahrungsergänzungsmittel sein. Nebenbei bemerkt abreite ich nicht mit Lifeplus zusammen.

Liebe Grüße Andel

...zur Antwort

Für solche leichte Verbrennungsunfälle wie sie im Haushalt immer wieder passieren, habe ich eine Aloepflanze zuhause. Dies Pflanze ist sehr pflegeleicht, wie ein Kaktus, die verzeiht es auch wenn sie mal eine zeitlang nicht gegossen wird. Wenn ich mich verbrenne schneide ich ein Blatt der Pflanze ab, schneide es mir ungefähr in der Grösse der Wunde zu. Öffne dieses Stück der Länge nach und lege die Innenseite des Blattes direkt auf die Wunde, bzw. auf die Stelle die ich verbrannt habe. der Rest des Blattes verpacke ich in Folie und lege es in den Kühlschrank, hält sich dort noch sehr lange. Bei Bedarf lege ich auch immer wieder ein neues Stück auf, wenn das alte zu trocken wird. Meist ist am nächsten Tag schon nichts mehr von einer Verbrennung zu sehen (wie gesagt leichte Haushaltsverbennungen). Aloe hilf auch gut bei Insektenstichen, kleineren Wunden und div. Hautreizungen. Bei schweren Verbrennung, Wunden oder strak angeschwollenen Insektenstichen sollte man stes den Arzt aufsuchen!

...zur Antwort

Hallo Sarasara,

tztzt erstmal was machst Du um diese Zeit noch am PC ;).

Also Deine Mam wird es vielleicht schon an Deinen verschmutzen Höschen bemerkt haben und weiß selbst nicht so recht wie sie mit Dir darüber reden soll. Eigentlich schade in der heutigen Zeit! Eigentlich sollte so etwas ein ganz offenes Thema zwischen Tochter und Mutter sein, aber sei ihr nicht böse vermutlich hat sie es selbst nie gelernt offen darüber zu reden. Nun wenn du Dich nicht traust diese Thema direkt mit ihr zu bereden, dann schreib ihr doch ein Briefchen das Du wohin legst wo sie es auch mit Sicherheit findet, schreib ihr auch ruhig dazu, dass Du gerne mit ihr über diese Thema reden möchtest. Gemeinsam solltet ihr los gehen und geeignete Binden oder Tampons für Dich aussuchen. Frag Deine Mutti ruhig auch wie es bei ihr damals war, Du wirst sehen nach anfänglicher Scheu redet ihr über das Thema dann ganz locker. Ich finde es aber toll, dass Du mit Deiner Frage hier her kamst.

Wünsche Dir alles Liebe!

Grüße

Andel

...zur Antwort

Hallo Hacker wenn du Deine Ernährung umstellen möchtest solltest du dich hauptsächlich Basisch ernähren.

Hier ein Tipp von mir welchen ich auch in Webinaren über gesunde ausgewogene Ernärhung gebe.

Wie ernähere ich mich richtig?

ESSEN SIE HAUPTSÄCHLICH BASISCH! Optimal: 70 - 80% basisch oder neutral wirkende Nahrung höchstens aber 30% Säure bildende Nahrung! Nehmen Sie ungesättigte Fette, wenig gesättigte Fette. VIEL SALAT, GEMÜSE, OBST UND KRÄUTER! Möglichst frisch, dabei viel Rohkost! Wenn Sie keine Rohkost gewohnt sind stellen Sie langsam um. ESSEN SIE NAHRUNG MIT LEBENSKRAFT! Die Früchte des Feldes atmen, bei toten Lebensmittel wie z.B. Fisch und Fleisch beginnt sofort der Fäulnisprozess. Höchstens 2 mal die Woche Fleisch und empfohlen 2 mal die Woche Fisch HALTEN SIE MASS! essen Sie nicht zu kalorienreich, zu fett, zu gewürzt und zu süss! Trinken Sie täglich 2 – 3 Liter! Wasser – nicht Alkohol, Kaffee oder Limonaden!.

Es dürfte bei Dir aber auch eine Mangelerscheinung vorliegen vorwiegend in der Mineralstoffversorgung, insbesonders Magnesium dürfte Dir fehlen.

...zur Antwort

Hallo Poppeck,

leider schreibst Du nicht wann bei Dir die Migräneattacken sich einstellen. Stehst Du dabei unter Stress und der Stress bewirkt die Attacken? Oder kommen die Attacken ohne ersichtlichen Grund?

Als Vital- und Wellnessberaterin sage ich Dir Migräne können durchaus aus einer Mangelerscheinung heraus resultieren. Gerade das Hirn steuert unseren ganzen Organismus, in der Hauptsache den Herzschlag, die Atmung und die Verdauung. Ist bei Dir hier organisch alles in Ordnung? Unser Organismus braucht um optimal zu funktionieren eine ausgewogene Ernährung mit Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen, Mineralien, Spurenelemente und Ballaststoffen. Leider bietet unsere Nahrungskettenversorgung uns heute nicht mehr die ganzen Stoffe durch unsere Nahrungsaufnahme und die richtigen Nahrungsergänzungstoffe können hier so manche Lücke schließen. Richtige Nahrungsergänzungsmittel heißt, Nahrungsergänzungsmittel hergestellt ohne chemische Zusätze. Chemie nehmen wir durch unsere normale Nahrungs schon genügend zu uns, Chemie die alleine durch die Verpackung an unsere Nahrungsmittel gelangt, hier erwähne ich nur Plastik (hergestellt aus Erdöl, Konservendosen, Zellufanfolien usw.) warum also dem Körper durch synthetisch hergestellte Nahrungsergänzungsstoffe, wenn auch nur teilweise, dem Organismus noch mehr Schaden zu führen. Nun zu Deiner Frage zu Migra. Migra enthält OPC. OPC ist ein Sauerstoffkatalysator der dem Gehirn über das Blut mehr Sauerstoff zuführt. Dazu enthält Migra noch Omega 3 Fettsäuren, welche von unserem Körper nichts selbst hergestellt werden können. Omega 3 Fettsäuren sagt man nach, dass wenn eine schwangere Frau in ausgewogenem Masse Omega 3 zu sich nimmt, dies sich positiv auf das Hirn des Ungeborenen auswirkt. In Deinem Fall würden die Omega 3 Fettsäuren helfen instabile Gefäßwände wieder zu stabilisieren. Neben anderen Bestandteilen wie Vitamine, Chrom usw. will ich noch Selen erwähnen. Selen ist für unseren Organismus auch sehr wichtig und kann da wir in einem Selenarmengebiet leben nicht über die Nahrung genügend aufgenommen werden. Selen ist ein Schutz für unsere Körperzellen und Selen entgiftet unseren Körper. Leider finde ich nirgends in der Zutatenliste ob die Inhaltsstoffe von Migra rein pflanzlich und natürlich sind oder teilweise synthetisch hergestellt werden.

Kurz und gut gesagt wenn bei Dir keine organischen noch seelischen Grundlagen für Deine Migräneattacken vorliegen können diese durchaus aus Mangelerscheinungen resultieren. Mangelerscheinungen bemerkt man nicht sofort sondern erst nach 10 - 15 Jahren können daraus schwerwiegende Krankheiten, Diabetes, Herzinfarkt, Bluthochdruck, Krebserkrankungen usw., resultieren. Derzeit werden unsere Kranken- und Pflegekassen in Deutschland schon jährlich mit Kosten in mehreren Milliarden durch solche Krankheiten belastet, bis zum Jahre 2020 wird ein weiterer drastischer Anstieg erwartet. Solltest Du oder ein Leser hier gerne einmal an einem kostenlosen Online-Infowebinar über gesunde, ausgewogene Ernährung und wie man Mangelerscheinungen vorbeugen kann teil nehmen wollen so meldet Euch einfach, gerne gebe ich Euch die Termine dazu und den entsprechenden Link.

...zur Antwort

Da gebe ich meinem Vorredner völlig recht auch sollte man sofern nicht schon geschehen auf Teppichböden verzichten und mindestens zweimal im Jahr eine professionelle Matratzenreinigung durch führen lassen. Allergien sind stets eine Reaktion auf die Innbalance des Immunsystems in der Naturheilkunde bewähren sich die Einnahme von Schwarzkümmelölkapseln in Kombination mit OPC sehr gut. Schwarzkümmelöl stabilisiert das verantwortliche Immunssystem und OPC regt den Sauerstofftransport im Blut an.

...zur Antwort

Für den 1. Moment kann Dir Movicol helfen um Deinen Stuhlgang weicher zu machen. Abnehmen? - Kommt darauf an wie Du darauf reagierst, Nebenwirkungen können Durchfall sein.

Du solltest aber auf Dauer schauen, dass Dein Stuhlgang auf normale Weise die richtige Konsistenz hat, d.h. trinke genügend, achte dabei auf mineralstoffhaltige Getränke. Die richtigen Mineralstoffe in ausgewogener Balance regulieren den Wasserstoffhaushalt Deines Körpers und somit auch die Konsistenz Deines Stuhlgangs. Daneben reguliere Deine Darmflora, dort gibt es negativ und positive Darmbakterien welche auch in einer ausgewogenen Balance zueinander stehen müssen. 3. achte auf Deine Ernährung, ernähere Dich vorwiegend basisch und achte auf Ballaststoffe. Es gibt hierfür sehr gute rein pflanzliche Produkte damit Du alles in eine geregelte Balance bringen kannst. Mehr Infos über meinen Blog (siehe mein Profil).

Wünsche Dir alles Gute!

Liebe Grüße

...zur Antwort

Melaleuka Öl ist auch ein sehr gutes Hausmittel und man kann es innerlich sowie äußerlich anwenden.

Versuche hier mal die Anwendung einigermaßen lesbar rein zu kopieren

Anwendungsmethode für MELALEUKA PLUS ÖL A = MELALEUKA PLUS ÖL unverdünnt auftragen. B = 10 Tropfen MELALEUKA PLUS ÖL in ein Glas warmes Wasser geben. C = 4 ml MELALEUKA PLUS ÖL ins Badewasser geben. D = 30 Tropfen MELALEUKA PLUS ÖL in 2 Liter kochendes Wasser geben und den Dampf einatmen, oder unverdünntes MELALEUKA PLUS ÖL auf ein Taschentuch geben und inhalieren. E = 12 ml MELALEUKA PLUS ÖL mit 100 ml Babyöl vermischen. Problem Methode Anwendung Arthritis A Gelenke mit MELALEUKA PLUS ÖL einreiben Blasen A Mehrmals täglich mit MELALEUKA PLUS ÖL betupfen Fusspilz, Scherpilzflechte, Ringpilz A oder C Einreibung der Stellen mit MELALEUKA PLUS ÖL. Kur mit Fussbädern (3-mal, über eine Woche) Geschwüre und Karbunkel A So oft wie möglich auf die betroffenen Hautstellen auftragen Halsschmerzen und Raucherhusten B oder D Gurgeln oder inhalieren Herpes, Hautentzündungen, Ausschlägen A Mehrmals täglich auftragen Insektenbisse und -stiche A Mehrmals täglich auftragen Juckreiz A oder C Die betroffene Hautstelle mit MELALEUKA PLUS ÖL einreiben. Vollbad mit MELALEUKA PLUS ÖL Kehlkopfentzündung B oder D Gurgeln oder inhalieren. Stimme schonen. Kopfläuse, Nissen, juckende Kopfhaut A Unverdünntes MELALEUKA PLUS ÖL auf Fingerspitzen tropfen und in die Kopfhaut einmassieren. 5 Minuten einwirken lassen, gründlich auswaschen. Mundgeruch B Gurgeln und Mundspülung. Mundgeschwüre, Erkältungsbläschen A So oft wie nötig auftragen Muskelkater, Muskelschmerz, Vertauchungen A oder C In die schmerzenden Stellen einmassieren oder warmes Vollbad mit MELALEUKA PLUS ÖL Nagelbettentzündung A Nagel, unter dem Nagel und Nagelbett mehrmals täglich betupfen Ohrenschmerzen A Ein paar Tropfen MELALEUKA PLUS ÖL ins Ohr träufeln Pickel und Akne A Befallene Hautpartie mit MELALEUKA PLUS ÖL betupfen. Zur Vorbeugung 10

Rheumatismus und Hüftschmerzen A MELALEUKA PLUS ÖL auf die schmerzende Stelle auftragen Sonnenbrand A oder C Die betroffenen Hautstellen mit MELALEUKA PLUS ÖL einreiben. Lauwarmes Vollbad mit MELALEUKA PLUS ÖL Splitter A Vor und nach dem Entfernen auftragen Verbrennungen (leicht) A Auf die betroffene Hautstelle MELALEUKA PLUS ÖL auftragen Warzen, Hühneraugen, Schwielen A Auf die betroffene Hautstelle MELALEUKA PLUS ÖL mehrmals täglich auftragen. Geduld üben Wunde, riechende Füsse C 10 Tropfen MELALEUKA PLUS ÖL im warmen Wasser als Fussbad benutzen, morgens und abends Wundstellen bei Kleinkindern E MELALEUKA PLUS ÖL mit Babyöl vermischen und auf die Wundstellen auftragen. Bei Babys niemals unverdünnt anwenden Zahnfleischentzündungen, Zahnschmerzen A und B Betroffene Stellen mit MELALEUKA PLUS ÖL einreiben. Mundspülung mit MELALEUKA PLUS ÖL in Wasser verdünnt Zecken und Blutegel A Parasit entfernen. Biss-Stelle mit MELALEUKA PLUS ÖL betupfen Ausserdem zu beachten: Ein Bad mit 4 ml MELALEUKA PLUS ÖL als Zusatz lindert nicht nur Erkältungsbeschwerden, Ausschlag und Juckreiz, es hat auch eine sehr belebende Wirkung. Bei Haustieren wird MELALEUKA PLUS ÖL zur Linderung von Flohstichen und kleinen Wunden verwendet. 1 ml MELALEUKA PLUS ÖL ins Waschwasser geben. Einige Tropfen MELALEUKA PLUS ÖL mit der Hand gegen den Strich ins Fell reiben. Einige Tropfen in der Schlafstelle des Tieres verteilen. MELALEUKA PLUS ÖL ist eine praktische Ergänzung für Handtasche, Handschuhfach, Strandtasche und Erste-Hilfe-Kasten. Es ist einfach aufzutragen und hat eine leicht lokal-anästhetische, desinfizierende Wirkung. WICHTIG: Nicht in die Augen reiben Kindersicher aufbewahren Die Haltbarkeit beträgt 5 Jahre MELALEUKA PLUS ÖL sollte nur zur Linderung akuter Symptome benutzt werden. Falls Symptome andauern, sollte ein Arzt aufgesucht werden. 20 Tropfen entsprechen etwa 1 ml.

Hoffe kommt einigermaßen überschaubar rüber.

Grüße

Andel

...zur Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.