Wie wendet man eine echte Aloe Pflanze an?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Trenne ein dickes Blatt ab und schneide, ab da wo es dick wird, ein Stück in Größe der Wunde ab. Schneide die Zacken ab und ziehe die Oberhaut an einer Seite ab. Dann legst du die Gelseite auf die Wunde und fixierst sie mit einer Binde oder einem Pflaster. Man kann dann immer mal wieder draufdrücken und es ist ein angenehmes Gefühl. Wenn das Stück ausgetrocknet ist, vom Blatt wieder ein Stück abschneiden und in gleicher Weise verfahren, bis das Blatt alle ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich schneide immer ein ganzes Blatt ab bei Bedarf. Von diesem Blatt schneide ich wiederum einen Teil ab, der so groß ist wie die Wunde. Diese Teil schneide ich der Länge nach auf und legen den inneren Teil, also das Pflanzenfleisch, direkt auf die betroffene Hautstelle. das restliche Blatt packe ich in Folie und bewahre es im Kühlschrank auf, wo es sich sehr lange hält. Anwendungen finde ich bei haushaltsüblichen brandverletzungen, Schnittwunden oder auch mal bei leichten Hautirritationen. Als Kosmetik reibe ich mir immerwieder den Pflanzensaft ins Gesicht und Dekolte, lassen diesen dort antrocknen und einwirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann einfach eine bestimmte länger abschneiden (je nach dem wie groß die wunde ist), längs aufschneiden und mit den hälften kreisende Bewegungen aus der wunder ausüben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann eine Blattspitze abschneiden und den Saft auf die Wunde träufeln, das hilft bei Brandwunden und kleineren Verletzungen sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?