Zahnhälse liegen frei, schmerzen, bluten nach Weisheitszahn-OP

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, die Weisheitszahn-OP hat nichts mit freiliegenden Zahnhälsen zu tun. Dass es blutet beim putzen liegt daran, daß Du wahrscheinlich nach der OP nicht so gründlich Deine Zähne geputzt hast. Was da blutet ist das Zahnfleisch. Du kannst ruhig "normal" Deine Zähne putzen. Die Zahnhalsdefekte haben meist auch was mit "falschem" Zähne putzen zu tun. Laß Dir von Deinem ZA erklären, wie es richtig gemacht wird. Und verwende gegen die empfindlichen Zahnhälse eine andere Zahnpasta (Sensodyne)

... ich denke nicht, dass das der Grund ist, da meine Zähne weiterhin geputzt hatte und noch nie sonst vor diesem Problem stand. dennoch danke! ps.: bin gespannt, was heute der chriurg dazu sagt.

Das mit den freiliegenden Zahnhälsen ist mit der Weisheitszahn-Op. sicher nicht in Verbindung zu bringen. Gehe noch mal hin vielleicht hat der ZA etwas übersehen.

Was evtl noch sein könnte ist eine kleine Verletzung die während der Zahn-Op entstand zB mit einem Raspatorium oder vom abhalten der wange und halten des Unterkiefers was ich aber eher nicht denke dass es daran liegt. Vllt hast Du es vorher schon ein wenig gehabt was Dir nicht aufgefallen ist.

ich würde deinen chirurgen nochmal anrufen und fragen ob du nicht vorher vorbeikommen kannst damit er sich das mal anguckt.

gute besserung und lg nelena4ever

Was möchtest Du wissen?