Zahnarzt hat Wange verletzt?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Arzt)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

der schnitt und die naht sehen normal aus. bei dir wurde ein größerer schnitt gemacht damit man besser den zahn ziehen konnte. das nahtmaterial selber ist glatt. ich denke dass das ein kleiner Nebeneffekt ist. kann sein dass das auch vom abhalten der Wange kommt. sprich, ein kleines Hämatom ist hier meine Vermutung. keine sorge, der schmerz wird schnell vergehen.

gute Besserung

Die Zähne waren doch betäubt?! Du kannst Dich in der Zeit auch unwissentlich selbst verletzen. Ich hab mir mal versehentlich ein Stück Zunge abgebissen.. klar kann beim Ziehen mal die Wange verletzt werden. Du kennst den Zahnarzt vermutlich,wenn er natürlich öfter abrutscht und Du hast nicht das Vertrauen,wäre das schade.. es gibt in Apotheken schmerzstillendes Gel für Prothesenträger usw.,das hilft in der ersten Zeit,bis in der Wange die Heilung beginnt.

Vielen Dank für die Antwort.

Zahnärzte würden wahrscheinlich den Patienten informieren wenn ihnen ein Ausrutscher passiert oder?

@Chiara25451

ja, die würden dich darüber informieren

@Chiara25451

Ich bekam einen Weisheitszahn von einem Vertretungszahnarzt gezogen,als ich im Kiefer ein lautes Krachen hörte und fühlte..der Zahn war zerbrochen. Der Zahnarzt informierte mich umfassend: SCHEI..E!!!! Ja,ich war informiert. 😇

Ist normal, das hatte ich auch, als bei mir die Weisheitszähne gezogen wurden. Das kann ein paar Wochen dauern bis man sich daran gewöhnt hat.

Daran gewöhnt? Meinen Sie an die Wunde an der Wange gewöhnt...?

Du könntest dich auch gebissen haben.

Nicht umsonst darf man nicht essen, solange die Betäubung nicht ganz raus ist.

Was möchtest Du wissen?