Wunde Augen beim Yorkshire-Terrier

3 Antworten

mein yorkie hatte auch immer tränende augen und das was fest wurde haben wir auch mit einem waschlappen aufgeweicht und ab gemacht. aber dann musste er zur zahn-op und seit dem tränen die augen nicht mehr, die tierärztin hat gesagt das es möglicherweise von den zähnen kommen kann

o gott, nicht abkratzen. des tut dem hund weh. mit kamillentee aufweichen. watte in warmen kamillentee eintunkenund auf das schwarze und auge draufhalten. tut dem hund auch fürs auge gut

Wir kratzen diese Verkrustungen nicht ab! Wir weichen diese Verkrustungen mit nem Waschlappen immer sehr gut ein bevor wir es wegtupfen!!

@firefly098

oki dann versucht es mit warmen kamillentee...mach ich immer bei meiner katze is auch gut fürs auge. wo es offen ist, einfach ein bissi wund und heilsalbe (ich nehm immer bebanten) drauftupfen aber vorsicht, das nichts ins auge rein geht.

Bitte geht doch zu einem Tierarzt. Der kann dem kleinen sicher eine Salbe oder sowas verschreiben. bitte wartet nicht zu lange!

Na klar werden wir damit zum Tierarzt gehen,ich wollte nur mal fragen,wäre ja möglich gewesen daß hier jemand auch sowas hatte und mir nen Tip geben könnte!

Na klar werden wir damit zum Tierarzt gehen,ich wollte nur mal fragen,wäre ja möglich gewesen daß hier jemand auch sowas hatte und mir nen Tip geben könnte!

Was möchtest Du wissen?