Würde die Krankenkasse das evtl übernehmen (Meine Ohren)?

 - (Gesundheit, Körper, Junge)  - (Gesundheit, Körper, Junge)  - (Gesundheit, Körper, Junge)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich glaube nicht es ist extrem wenig. Eher dass beide gleich am Kopf liegen. Wenn ich richtig sehe ist es rechts etwas weiter weg. Leute mit extremen Fliegerohren haben oft Probleme mit dem Schmalz und Entzündungen, aber bei Dir ist es nicht so krass. In Ungarn ist es günstig.

Habe gerade im Internet geguckt und in Tschechien ist es auch sehr günstig. Außerdem sollen da die Ärzte genauso gut wie in Deutschland sein, der Durchschnitt zahlt da unter 1000€

Dann lass Dir die Haare über die Ohren etwas wachsen, wenn Dich Deine Ohren stören. Vielleicht auch eine andere Frisur auswählen, diese ist Momentan nicht optimal für Dich.

Du könntest auch in den Ferien oder an den Wochenenden Arbeiten gehen, dann verdienst Du Geld und kannst Dir dann eine OP leisten.

Nein, zahlt die Krankenkasse nicht. Wenn es dich stört, kannst du ja eine anpassende OP selbst zahlen (Schönheits-OP ist das!). Warum sollte das die Allgemeinheit für dich übernehmen?

Man kann sich auch bezüglich einer passenderen Frisur beraten lassen.

Ok vielen Dank mehr wollte ich nicht wissen und der Tip mit der Friseur meine danke😂

Ich kenne jemanden, bei dem das bewilligt wurde. Trage das dem Arzt vor und eventuell einem Therapeuten. Es hilft als Argument, wenn du deswegen in Therapie bist und es nachweislich ist.

LG Vera

Ok ich werde mich mal in die Richtung informieren bzw. Es versuchen

Kannst du vergessen wenn es dich gesundheitlich nicht einschränkt.

Was möchtest Du wissen?