Wird der Wachstum der Haare durch Zupfen verhindert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten nicht zu exzessiv zupfen, denn nach Jahren kann es tatsächlich sein, daß nichts mehr nachkommt.

Viele ältere Frauen hätten ohne Augenbrauenstift fast nichts mehr vorzuweisen, was ich sehr schade finde, denn Brauen sind sehr wichtig für die Mimik einer Person.

Im Alter liegt es an der Hormonumstellung, dass die Haare ums Auge ausfallen. Du hast Recht, dass einige Haare nicht mehr nachwachsen. Augen sind so wichtig für den Ausdruck, aber ein schönes Lachen kann vielleicht darüber hinwegsehen.

@Anie1977

Danke für das Sternchen, alleandra. LG!

Leider möchte ich schon seit Jahren wieder dichtere Brauen haben, jedoch da gibt es viele Löcher, es wächst einfach nichts mehr nach. Nun kann ich nur mit Augenbrauenstift arbeiten, um etwas mehr zuhaben. Dagegen habe ich wenige Haare über der Lippe auch immer gezupft, die wurden leider zu richtige borstigen Barthaaren, die ich dann nur von einer Kosmetikerin mit Strom noch konnte entfernen lassen.

Wenn Deine Augenbrauen auf Nimmerwiedersehen verschwinden... ein Tipp: meine Mutter hat sich die Augenbrauen nachtätowieren lassen. In der natürlichen Farbe, wohlgemerkt.

Sieht gut aus, man bemerkt es nur, wenn man GANZ genau hinguckt. LG!

im Alter lässt auch der Haarwuchs nach, das ist normal. Ich kenne keine 80-jährigen mehr, denen die Haare noch als dichter Schopf auf dem Kopf (oder den Augenbrauen) stehen. Ist leider so, aber mach dir nichts draus, alle werden älter....

Oh Gott, das klingt so schrecklich... ich bin doch noch nicht mal 30! :-)

@alleandra

naja, im Alter werden auch die Augen schlechter und dann kann man bei kleiner Schrift schon mal die 3 mit der 8 verwechseln!!!

Viele Grüße an den Rhein!!!

Wenn Du beim Zupfen die Haarwurzel zerstörst bzw. schädigst kann es sein, dass die Haare nicht wieder nachwachsen. Sicher hast schon mal einer älteren Dame ins Gesicht geschaut. Oft ist es so, dass sie durch das jahrzehntelange Zupfen fast keine oder gar keine Brauen mehr haben! Hinzu kommt natürlich das Alter. Der Haarwuchs und die Zellteilung und das alles lässt ja auch nach.

Was möchtest Du wissen?