Wie lange ist Testosteron Enantat im Blut oder Urin Nachweisbar.

4 Antworten

Es gibt verschiedene Möglichkeiten das Nachweises; es unterscheidet sich beispielsweise künstlich hergestelltes Testosteron vom natürlichen in einem C-Atom. Dies ist nachweisbar. Weiterhin kann Inhibin-B als Langzeit-Indikator für Doping in der Vergangenheit benutzt werden. Sollte der Wert niedrig sein, muss entweder ein genetischer Grund, eine Funktionsstörung der Hoden oder eine externe Zufuhr an Testosteron vorliegen. Der Wert erholt sich erst nach Jahren, wenn er überhaupt auf die ursprüngliche Höhe zurück geht.

Inteligent gedopt bedeutet es, wie die Radsportler zu machen: Hier wird der Hypogonadismus offiziel anerkannt, es wird zu den Wettkämpfen mit Testogel bis an den oberen Physiologischen Wert angenähert, sonst Testosteronenantat, bis zwei Wochen vorher. Wobei natürlich zu sagen ist, dass die meissten ihre Achse durch einen Cortisolüberschuss durch Training ohnehin abgeschossen haben.

P.S. Diese o.g. beschriebene "Kur" ist sinnvoller Weise nicht durchzuführen, da diese eher zurückwerfen als nah vorne bringen wird. Zu kurz und zu niedrig ist die Gabe...

Echt gute Idee, Medikamente gegen Medikamente.....

Schon mal dran gedacht den Mist zu lassen, zumal du wohl Angst hast dass es rauskommt....

kannst du nicht lesen ? ich habe dich gebeten das zu lassen

und ja es gibt medikamente gegen stoffe die in medikamente vorhanden sind 1 semester medizinische fakultät, danke

eine 4 wochen kur?? da fängt das zeug frühestens an zu wirken, so wie du schreibst scheinst du in keinem stand zu sein in dem du stoffen solltest, aber testo e ist ein depot-testosteron also ist es normal schon ein paar monate nachweißbar.

Er heißt so, also muss er sich auch damit auskennen!

hohes Herzinfarktrisiko

hohe Chance auf Leberschaden

Im Alter schöne Männertitten :P

Schrupfung der Hoden, Ende der eigenen Testosteron und Spermienproduktion

Akne

Nur einige der tollen Nebenwirkungen die dir drohen. Mach deinen Sport gefälligst ordentlich und ohne so einen Schrott. Achja und: "Wieso cheatest du?"

Was möchtest Du wissen?