Wie lange dauert es, dass bei der AOK der Heil- und Kostenplan bearbeitet wird?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na ja ich formuliere es mal so wenn Du in RHP wohnst dann wird alles an die AOK Koblenz geschickt und die benötigen für ganz RHP im Moment 2-3 Wochen zumal Du evt. damit rechnen musst das die AOK bei Härtefall einen Gutachter einsetzen wird da Sie lt. §2 SGB V Ze-Richtlinien der Wirtschaftlichkeit unterliegt und damit auf die Kosten achten muss.

Hey danke für deine Antwort ! Du scheinst Ahnung zu haben, was meinst du wenn ich zum Gutachter muss, wie lange das dauert bis er seinen Bericht abgibt? Ich habe am 02.05. den besprechungs Termin bei meinem Zahnarzt. Glaubst du das klappt alles bisschen?

@dilosh

Fakt ist Du kannst erst mit der Behandlung anfangen wenn der HKP genehmigt von der AOK wieder zurück ist laut § 2 SGB V Ze-Richtlinien, die AOK hat im Moment 2 Wochen bei uns bis Sie dem Patienten zum Gutachter schickt.

Es kommt immer drauf an was bei der AOK rein kommt, Patienten warten im Schnitt 3 Wochen auf Ihren HKP

In meiner Krankenkasse kann man den bewilligten Plan gleich wieder mitnehmen, wenn man ihn persönlich vorlegt. Auch erhält man eine sofortige Beratung. Bei zwei Kronen ist das innerhalb von 5 - 10 Minuten erledigt.

Nur wenn es sich um eine umfangreiche Arbeit handelt, gibt es Wartezeiten, auch schon mal 2 Wochen.

Für die AOK (von denen es etliche gibt) kann ich leider nicht sprechen.

Ich wünsche dir gutes Gelingen - beiß dich durch!

Hallo,

Erfahrungsgemäß 7 Tage bis drei Wochen. Hängt immer mit der Krankenkasse und dem momentanen Arbeitspensum / Krankenstand zusammen.

Gruß

Soviel mir bekannt ist, müssen Krankenkassen innerhalb von 3 Wochen antworten/entscheiden.

Üblicherweise dauert das ca. 2 Wochen.

Was möchtest Du wissen?