Wie kann man sich das herauswachsen von Bluterguss unter einem Zehnagel vorstellen?

4 Antworten

Hi,

keine Sorge, du wirst von der Sache rein gar nichts merken. Ich habe mir gerade vor ein paar Wochen beim Umzug einen Fingernagel leicht gequetscht. Resultat: Ein Bluterguss unter dem Mittelfinger. Bildlich gesprochen: Da ist ein schwarzer, unförmiger Fleck unter meinem Fingernagel.

Dieser Fleck wandert - wie der Nagel wächst - von Nagelbett richtung Nagelende. Das tut nicht weg, das sieht nur etwas unschön aus. Fertig.

Bei einem richtig fetten Bluterguss kann es sein, dass es sehr schmerzhaft wird, weil der Druck unter dem Nagel Schmerzen verursacht. Dann kann es Sinn machen, den Nagel zu penetrieren und den Druck - also das Blut - heraus zu lassen.

Der Nagel wächst halt vom Nagelbett her nach oben bis er übersteht und abgeschnitten wird. Dabei nimmt er eventuelle Blutergüsse einfach mit bis auch die oben ankommen und dann mit dem abgeschnittenen Nagel entfernt werden können. davon merkt man nichts, das tut nicht weh. Ab einer bestimmten Größe löst sich der Nagel vom Untergrund, weil er durch den Bluterguss abgedrängt wird, in schlimmen Fällen wird halt der Nagel dabei abgehoben.

Und ja, die Nägel können ganz normal manikürt werden. Eventuell besteht eine geringe Druckschmerzempfindlichkeit

Ja, du kannst deine Zehennägel einfach normal weiter schneiden.

Ich gehe von einem kleinen Fleck aus, dann wird es so sein:

  • Der Bluterguss bedeutet, dass dort ein wenig Blut angesammelt ist, das geronnen ist.
  • Dein Körper braucht einfach eine geraume Zeit, um das verfestigte Blut von dort wegzutransportieren. Macht er aber von alleine.
  • Eine kleine Menge geronnenen Blutes unter der Haut hat keine weiteren Auswirkungen auf dich.

Erstmal dankeschön für die schnellen und guten Antworten.
Aber was ich mich frage.. Woher kommt der Fleck? Ich habe mir nichts gestoßen oder sonstiges.. was nur sein kann ich hatte letzte Woche Praktikum wo ich Sicherheitsschuhe und neue schuhe anhatte.. aber das ist halt eine Woche her.. warum bekomm ich den jetzt erst wenn er wirklich von da ist? 
Und wenn der Fleck dann bis ans Nagelende gewandert ist, kommt da dann einfach nur Blut raus, oder wie?

Manchmal platzt auch einfach mal ein winziges Äderchen. Normalerweise kommt das durch Belastung, diese muss aber unter Umständen nicht besonders groß sein. Neue feste Schuhe wären eine gute Erklärung dafür.

Ob der Fleck mit dem Zehennagel herauswächst oder da bleibt wo er ist, hängt davon ab, wie dicht das Blut darunter sitzt.

Und "Blut herauskommen" wird nicht. Das Blut ist geronnen. D.h. es wird höchstens etwas bröckelig. Du kennst das sicher von der Krustenbildung bei kleinen offenen Wunden. Aber ich bezweifele, dass das Blut deinen Körper so verlassen wird. Dein Körper wird die zusammengeklebten Blutkörperchen eins nach dem anderen Abbauen.

Was möchtest Du wissen?