Wie kann ich feststellen, ob die Pute gar ist?

4 Antworten

Solange aus Geflügel noch ein dunkler (blutiger)Saft austritt ist es noch nicht gar. Ist der Saft klar ist auch das Geflügel reif zum essen. Mit einem Kerntemperaturmesser kannst Du es ganz genau überprüfen. Hausfrauentrick: einen Metallspieß in das dickste Stück Fleisch stecken anschließend mit den Lippen die Temperatur überprüfen. Da sie sehr empfindlich sind weist Du dann ob der Spieß sehr warm oder kalt ist.

Wenn das Thermometer 70 Grad anzeigt, heißt das, daß die Temperatur, gerade da, wo gemessen wurde, es 70 Grad ist, das heißt noch lange nicht, das sie gar ist! Prüfe es individuell mal mit einer Gabel.

der beste weg ist das thermometer, denn geflügel sollte +70°C erreicht haben. notfalls geht auch sie "nadelprobe". du steckst eine stricknadel an der dicksten stelle des oberschenkels der pute bis auf den knochen, zählst auf "5" ziehst die nadel raus und hälst sie an die lippe. ist die spitze der nadel heiß, so kannst du davon ausgehen, dass die pute den garpunkt erreicht hat

Genau. http://www.rtv.de/content_detailansicht.php?content_id=2636

Kauf' Dir ein Bratenthermometer, damit bist Du auf der sicheren Seite.

Was möchtest Du wissen?