Wie kann ich das Knochenwachstum anregen?

5 Antworten

Hi

Eiweiß. Magnesium. Calcium. Vitamin D. (wenn du Produkte mit viel Eiweiss, Magnesium, Calcium oder Vitamin D isst, wirst du einen Unterschied bemerken.)

hier findest du eiweisshaltige Nahrungsmittel: https://www.nu3.ch/blogs/nutrition/eiweisshaltige-lebensmittel

hier findest du Nahrungsmittel mit viel Magnesium:

https://www.biolectra-magnesium.de/magnesium/lebensmittel/

hier findest du Nahrungsmittel mit viel Calcium und Vitamin D (diese Speicher hängen voneinander ab):

https://www.ratgeber-muskeln-gelenke-knochen.de/specials/wirkstoff-lexikon/calcium-vitamin-d3/calcium-lieferanten/

Ansonsten gut Sport treiben über die Woche. Mein Coach im Fitnesscenter hatte mir gesagt, dass man nach einer Stunde nach einem Training 25 g Eiweiss zu sich nehmen sollte, da dann der Körper sehr aufnahmefähig ist.

Ich hoffe, das hilft

LG Antonym130

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Das esse ich alles. Allerdings schlägt es nicht an. Hatte nie Probleme mit Knochenbrüche und der Verheilung. Oft waren die Brüche sogar schneller verheilt als angesagt.

Sport ist erstmal bei mir verboten da ein Bruch droht wenn ich z.B. hinfalle.

@MiniWini2016

Dann kann es sein, dass es schlimmer ist wie eine unheilbare Krankheit. Geh lieber zum Arzt! Hier kann dir niemand eine Diagnose erstellen.

@Antonym130

War ja bereits bei mehreren Ärzte. Sie sind alle ratlos.

Hallo MiniWini,

eine Ursache könnte sein dass Dein Körper auf einen Fremdkörper (Titan) allergisch reagiert, diesen versucht abzustoßen und somit die Bohrlöcher nicht zuwachsen.

Eine andere Ursache könnte sein dass das Kalzium aus dem Blut nicht in die Knochen eingelagert werden können. Dies nennt man das Kalzium-Paradoxon da gibt es Menschen die gleichzeitig Arterosklerose und Osteoporose haben. Das ist dann wenn ein Vitamin-K2-Mangel vorherrscht.

Bestenfalls solltest Du mal mit einem Allergologen (weiß nicht ob die sich so nennen) oder auch einem Heilpraktiker unterhalten ob Dir da weitergeholfen werden kann.

Liebe Grüße und bleib gesund!
Tobi

Calcium. Ansonsten mal die Hypophyse und deren hormonregulation überprüfen lassen

zeit brauchts jetzt
und ein wenig Geduld

Es wächst überhaupt nicht zu. Sieht wie am ersten Tag nach der OP aus. Zeit habe ich es genug gegeben

@MiniWini2016

Lass die Schraube entfernen und Du wirst sehen es wird wieder zuwachsen und auch Deine Kniebeschwerden werden dann allmählich weggehen.

Vitamin D

Richtig also viel in die Sonne gehen

@BarfussTobi

Aber auch selbst viel Lebensmittel mit Vitamin D essen. Die Sonne hilft, weil wir dann Vitamin D bilden. Aber einen Teil sollten wir trotzdem über die Nahrung aufnehmen, dies besonders im Winter.

@Antonym130

Welche Nahrungsmittel haben denn Vitamin D? Dann wäre noch die Möglichkeit mittels Nahrungsergänzungsmittel. Aber Julia Klöckner möchte ja den Zugang zu Vitamin-D-Nahrungsergänzungsmitteln erschweren. Das hat wohl den Sinn dass wir nicht gesund sein sollen sondern auf die Produkte der Pharmaindustrie angewiesen sein sollen.

@BarfussTobi

https://www.nu3.de/blogs/health/vitamin-d-lebensmittel

Diese Lebensmittel enthalten viel Vitamin D. Eine andere Möglichkeit sind, wie du gesagt hast, Vitamin D Präparate. Aber ja über längere Zeit ist es sehr wahrscheinlich besser, eine umfangreiche und abwechslungsreiche Nahrung zu sich zu nehmen, statt sich mit Präparaten vollzustopfen.

@Antonym130

Man hat da leider nur 10% des Bedarfs über die Lebensmittel. Ich bin trotzdem dafür so viel wie möglich Sonnenstrahlung aufzunehmen da kann man für den Winter einen gewissen "Speichereffekt" erreichen. Schließlich ist die Ursache der jährlichen Grippe-/SARS2-Welle auch Vitamin-D-Mangel. Ich finde sich mit Vitamin-D zu schützen sinnvoller als mit einer Alltagsmaske rumzurennen.

Was möchtest Du wissen?