Weiße Feck Hornhaut Fußsohle

 - (Haut, Füße, Hautpflege)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du es weg bekommen? Ich leide seit Jahren an diesen weißen Hautstellen und werde es nicht los.

Ja, die Haut ist weiß weil sie aufgrund einer Hyperhidrose (Übermäßige Schweißabsonderung) auf den Fußsohlen aufgeweicht ist. Sobald du es schaffst die Hyperhidrose für eine längere Zeit zu reduzieren oder ganz stillzulegen und in dieser Zeit regelmäßig die bereits toten Hornhautschichten abzutragen (Einfach mit einem Laser-Hornhautraspel von Amazon).

Die Hyperhidrose ist schwer zu behandeln. Ich habs geschafft mit einer Kombination aus Antihydral und einer Apothekenmischung von 30%AlCl.
Alle zwei Tage zuerst 2-3 Tropfen Aluminiumchlorid auf der Fußsohle verteilen (Am besten mit Einweghandschuhen) und kurz trocknen lassen. Danach eine dünne Schicht Antihydral drüber und wieder kurz trocknen lassen.

Das musst du auch nicht ewig machen, deine Schweißdrüsen werden irgendwann athrophieren und du wirst permanent weniger schwitzen.

Liebe Grüße

@Chrisbro14

Ich war heute in einer hautklinik. Nach langem recherchieren diagnostizierte der Professor eine erblich genetische Erkrankung "Pamoplantarkeratose Typ Nagashima" die leider nicht heilbar ist. Hat jemand eine ähnliche Diagnose erhalten?

Kauf dir einen runzeligen Stein und reibe damit so fest du kannst beim Duschen an der Sohle rum. Dann verschwindet das weiße, das ist nämlich verhärtete Hornhaut, die durch das Wasser sichtbar wird. MfG

Ok gibs da einen großen Unterschied zu den Hornhautraspeln ? Wende meine Hornhautraspel schon seit 2 Wochen drauf an und es wird nicht besser Lg

Was möchtest Du wissen?