Was wird bei einem Muskelfaserriss gemacht?

4 Antworten

Hallo :)

Eine Mitschülerin der Berufsschule hatte zumindest einen Muskelfaser-Anriss gehabt.. sie bekam keine Krücken & keinen Gips, aber dafür so eine Bandage, sie sie um den Fuß legen/klemmen musste. Diese hatte sie ca. 6 Wochen lang getragen!

Aber ich denke auch dass es tlw. auf den behandelnden Arzt ankommt & auf seine Erfahrungen in der Hinsicht.. würde also auch Krücken & Gips nicht notwendigerweise ausschließen.

Hoffe ich konnte dir helfen & wünsche dir gute Besserung :)

Hallo! Du hast schon eine ausführliche Antwort vom mir. Einige Wochen Pause hast Du jetzt. Leider dauert es bei dieser Verletzung  - wie lange ist individuell. Gerade deshalb solltest Du frühzeitig ein Aufbautraining machen das Deine Muskeln leicht trainiert.  Spreche das mit Arzt und Physiotherapeuten ab. So sind z. B. viele Übungen im Wasser schon recht früh möglich. Gehen im hüfttiefen Wasser belastet  kaum, trainiert aber wichtige Muskeln und macht Kondition. 

Alles Gute.

Es gilt die PECH Regel und zwar Pause, Eis, Compression und Hochlagerung .

Wenn es ein sehr schlimmer Muskelfaserriss ist dann wird der Muskel zusammen genäht und das eventuell vorhandene vernarbte Gewebe entfernt. Der Eingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt.

Gute Besserung

Ich glaube hauptsächlöich ruhigstellen und abarten nbis es verheilt ist. In schlimmen Fällen wird , glaub ich, zusamengenäht, bin mir aber nicht sicher. Vielleicht noch mit irgendwas eincremen?

Was möchtest Du wissen?