Was tun gegen ständig zu trockene Haare nach der Geburt?

4 Antworten

Ich habe 3 Kinder und nach jeder Geburt hatte ich extremen Haarausfall..... Das erste Kind habe ich nur 6 Wochen gestillt, das Zweite 9 Monate und das Dritte stille ich noch heute mit 17 Monaten - am Stillen kann es also nicht liegen.

Es wird an der Hormonumstellung insgesamt nach der Geburt liegen - was die Haare einem offenbar besonders übel nehmen. Meine langen Haare abschneiden lassen wollte ich nicht, so habe ich mich in Geduld geübt.... es hat lange gedauert, fast 9 Monate, aber danach hörte der Haarausfall in allen drei Fällen plötzlich auf und alles war wieder beim Alten.

Es besteht also noch Hoffnung :-)

Bilduntertitel eingeben... - (Haare, Baby, Haarpflege)

Was soll das Bild uns sagen?

@anjanni

wahrscheinlich ein bisschen Werbung soll erlaubt sein.

@Pinads

Ist persönliche Werbung hier erlaubt?

@anjanni

Mmmh gute frage...denke eher nicht.

Das Bild zeigt unseren jüngsten Sohn Theo.... ich fand, das Bild paßt zum Thema - aber wer nicht mag, brauch ja nicht hinschauen ;-) Ist übrigens keine gewerbliche Werbung, sondern allenfalls Werbung für mein persönliches Hobby: Fotogestaltung

Wann war die Geburt Deines Sohnes? Stillst Du noch?

Die Haare reagieren durchaus auf jegliche Hormonumstellungen. Laßt Dich doch mal beim Frisör beraten.

Die Geburt war vor knapp 3 Monaten und ja ich stille voll.

@Pinads

Dann kannst Du Dich auch mal vertrauensvoll an die Hebamme wenden.

Haare abschneiden - davon sind die kurzen ja nicht weniger trocken. Wenn Du Deine langen Haare magst, würde ich sie auch nicht abschneiden.

Du kannst es eventuell mal mit seltener waschen probieren - das Waschen selbst strapaziert die Haare auch. Und nicht föhnen, sondern trocknen lassen.

express repair spülung von gliss kur,das sprühst du dir in die haare nach jeden waschen,aber net auspülen

lass mal deinen Hormonhaushalt prüfen

Was möchtest Du wissen?