was tun gegen gereizte, trockene und juckende Kopfhaut?

7 Antworten

Hi ,

Das gleiche Problem hat eine Freundin von mir auch. Sie mixt sich aus Honig , Öl und Wasser ein "Shampoo" , dann musst du es einwirken lassen. Bei ihr hilft es und ich selbst habe es probiert.

Natürlich ist die Kopfhaut nicht bei jedem gleich , aber du kannst ja mal zu deinem Hautarzt , wenn es wirklich schlimm sein sollte , der hat sicherlich ein guten Tipp für dich :)

Viel Glück ! :)

Ich hatte auch schuppen, trockene haut, Rote Stellen, dünne Haare und leichten haarausfall....hab meine ernährung umgestellt (30 min vor und 2 Std nach dem essen nichts trinken, gut kauen, langsam und in ruhe essen) und eine woche fast nur nüsse gegessen und wasser getrunken (Gute Lebensmittel: Alle Bohnen, Avokado,Alle Nüsse, Mandeln, Forelle, Spinat, Reis, Poulet, Eier, Moringa, Hanfsamen und noch viele mehr) habe Keine Schuppen Mehr, Die Kopfhaut ist normal gefettet Haare sind dicker und ich fühle mich algemein auch besser. den.... die meisten hautkrankheiten haben ihren ursprung im darm. 

Viel Glück mit deiner gesundheit : ) nimm sie selbst in die Hand.......

8.April 2015 - (Haare, Hautpflege, Kopfhaut) 28. April 2015 - (Haare, Hautpflege, Kopfhaut) 3. Juli 2015 Gestern :) - (Haare, Hautpflege, Kopfhaut)

schampoos, spülungen usw. bekämpfen nur die symptome und nicht die ursache daselbe gilt für medikamente die der arzt dir verschreibt.....

Hast du mal Linola Shampoo oder Head&Shoulders versucht? Ansonsten würde ich dir zum Dermatologen raten...die machen meist ne Tinktur oder ähnliches fertig und dann dürfte das mit dem Jucken auch besser werden.

Head&Shoulders hat nach ner zeit "aufgehört" zu wirken.. :/

Versuchs mal mit Shampoos aus der Apotheke. Da gibt es extra welche für gereizte und empfindliche Haut.

Ich würde eher sagen übernormal oft waschen, dadurch sollte sich die oberflächliche Konstanz reinigen/entspannen.

durch waschen wird aber die kopfhaut entfettet => noch trocknere Haut => noch mehr Juckreiz

Was möchtest Du wissen?