Was tun gegen Silberfische im Bad (Nein es sind keine Haustiere) Sind die auch Gesundheitsschädlich?

5 Antworten

Dieses nachtaktive Ungeziefer lebt an feuchten dunklen Stellen und lässt i.d.R. auf Hygienemängel schließen. Gerade in Mehrfamilienhäusern kommen sie gerne durch Lüftungsschächte oder undichte Rohranschlüsse. Es gibt spezielle Silberfischfallen (kleine Giftboxen). Was auch hilft ist ein stark dehydrierendes Pulver (Name fällt mir leider nicht mehr ein) an den "Eingängen". Du kannst versuchen, die Nester zu suchen und die Löcher zu verschließen, am besten mit etwas nichtorganischem Material wie Silikon. Wenn Du Fußleisten im Bad hast, dann könnten auch dahinter die Nester sein, ebenso in Hohlräumen unter Tapeten. Wenn Du Dir sicher bist, dass die Silberfische nicht aus Deiner "Zucht" stammen, dann informiere die Hausverwaltung. Diese muss dann einen Kammerjäger kommen lassen. Ansonsten hilft nur, den Raum möglichst sauber und vor allem trocken zu halten. Gerade Hautschuppen sind eine begehrte Nahrungsquelle. Auch nachts das (Energiespar-) Licht anlassen kann schon etwas helfen, da Silberfische hauptsächlich in der Dunkelheit aktiv sind.

Silberfische sind nur da, wo es zu feucht ist.

Im Bett haben die nichts zu suchen. Hast Du ein Problem mit Be- und Entlüftung besonders im Badezimmer? Heizt Du ausreichend im Schlafzimmer?

In den Badezimmergulli kannst Du heißes Wasser mit etwas Essig kippen.

Vielleicht haben Deinen Nachbarn irgendwo ein Leck - ganz wenig Wasser, das durch die Decke kommt, reicht, damit sich die Silberfische wohlfühlen. Hinter der Tapete ...

Oder hast du Schimmel im Haus? Hohe Luftfeuchte? Schädlich sind sie natürlich nicht eher hilfreich. Denn wenn viele in deinem Haus sind deutet das auf Schimmelbefall hin. Diese Käfer ernähren sich von den Schimmelpilzen!

Nein nicht vorhanden.

@BIackhawk

Schimmel muss man nicht immer sehen! Fakt ist wenn du solche Tiere im Haus hast, hast du auch eine hohe Luftfeuchte und hohe Luftfeuchte führt zu SChimmelbildung, also da kommt eins aufs andere. Schimmel ist für den Mensch wiederum gesundheitsschädlich vorallem für Kinder (Astma etc.)

Ich muss dazu sagen das es ein riesiges Blockhaus ist mit 300 Wohnpartein. Wie es bei meinen Nachbarn ausschaut weiß ich leider nicht. Da das Rohrnetz ja miteinander verbunden ist gehen die sicherlich auch mal gern wandern.

Diese kelinen Tierchen sind eigentlich eine gute Sache denn da wo die sind ist auch Schimmel!

Willst mir damit sagen ich soll sie also nicht abtöten? xD

@BIackhawk

Dann wärst du ja ein Tierquäler XD. Was ich dir damit sagen möchte ist was ganz anderes mit dem verstehen hapert´s ein wenig so früh am Morgen! Du solltest vielleicht mal nach Schimmel ausschau halten!!! Die Tierchen tun dir nichts, der Schimmel hingegen schon!

Da gibt es so nette kleine Dosen im Kaufland, REWE z.B zu kaufen. Die stellt man auf. Dann hast du bald das Problem nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?