Was tun bei klebrigen Benjamin Blättern?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit leicher Spülilösung ansprühen und dann warm abduschen. Falls das Wasser sehr hart ist, mit Aqua demin, nach spülen.

Was ist die Ursachen? Läuse?

Danke!

Ich selbst konnte auch bei näherem Hinsehen keine Schädlinge feststellen. Die Stellen waren jedoch auch fast Pfützenartig und es sah tatsächlich so aus, als würde das Blatt schwitzen. Ich habe die Pflanze mit leichter Lauge eingesprüht und dann lauwarm abgeduscht.

Sieh Dir die Unterseiten der Blätter und die Blattachseln (da wo die Blattstiele aus dem Stamm kommen) genau an. Sind da Schädlinge zu erkennen?
Google mal nach : Schildlaus, weiße Fliege (Mottenschildlaus). Ich denke, dass es einer von den beiden ist, die Deinen Pflanzen zu schaffen machen.
Wenn Du erkannt hast, um welchen Pflanzenschädling es sich handelt, dann kannst Du Dir das passende Mittel dagegen besorgen.
Solltest Du es nicht herausfinden, schneid dein paar Blätter ab, pack sie in ein altes Marmeladenglas (mit Deckel!). Frag in einem Pflanzencenter nach, da bekommst Du auch das Gegenmittel.

das sind schmierläuse und da hilft schmierseife in wasser auflösen und einspritzen.

wie einspritzen?

@erdnuckel2123

in eine Sprühflache geben und besprühen

Was möchtest Du wissen?