Was soll ich vor der Darmspiegelung essen?

13 Antworten

Einige Tage vor der Darmspiegelung dürfen Sie fast alles und normal essen. Brötchen, Grau- oder Weißbrot, Brotaufstrich, Reis, Nudeln, Gemüse, Wurst und Käse - alles ist erlaubt.

Allerdings sollten Sie kleine Körner wie z. B. in Müsli, in Körnerbrot oder Körnerbrötchen verzichten. Auch auf Obst und Gemüse mit Kernen, wie z. B. Tomaten, Weintrauben, Kiwis oder Gurken, sollten Sie einige Tage vor der Untersuchung verzichten.

aus: http://dasgastroenterologieportal.de/Darmreinigung_vor_einer_Darmspiegelung.html

Nudeln, Weißbrot, Brei (Grießbrei, z.B.). Klare Brühe geht auch.

Keine Körner und Kerne, nichts allzu Fettiges.

Schonkost eben.

Also wenn im Internet alles steht was du nicht essen sollst z.b

Wurst, tomaten, Erbsen

Dann weist du doch auch was du essen kannst? Z.b

Mais, Salat, etc

Steht alles auf den Info-Zettel die du bekommen hast. Vor dem Abführen leichte sachen, die nicht körnig sind. und wenn du mit dem Abführen anfangst, nur noch flüßiges, das durchsichtig ist. Ergo - Suppenwürfel ohne alles, Tee, Saft

Da hat dein Arzt versäumt, dir die nötigen Ernährungshinweise zu geben. Ruf an, bevor du einen neuen Termin brauchst weil du am Tag davor etwas gegessen hast.

Was möchtest Du wissen?