Was ist das? Normaler Op faden?

 - (Gesundheit und Medizin, Fehler, Krankenhaus)

4 Antworten

War eine zystenentfernung am eierstock gemacht durch schlüsselloch Technik. Also wie bei dir am Bauchnabel. Jetzt kommt erstmals krasseste. Habe eben Post von der aok bekommen. Soll einen unfallbericht schreiben da es Verdacht auf schadensersatzleistung gibt. Habe mich aber noch gar nicht mit denen auseinander gesetzt also habe sie noch gar nicht eingeschaltet. Die arzthelferinnen die im Krankenhaus dabei waren waren alle sichtlich geschockt nur die Ärztin meinte es wäre normal. Kann es sein das sich eins der Mädels bei der aok gemeldet hat?

Könnte sein... Schaut durchaus nach Fehler aus!

Das kann schon sein - hast es da mit einer sehr verantwortungsvollen Person zu tun, die noch nicht mal Arztgehalt bekommt sondern sich einfach um ihre anvertrauten Patienten sorgt, lG.

Gottchen Leute, ihr flippt ja aus. Das ist ein stinknormaler Faden, der für Subcutan- oder Muskelnähte genommen wird. Die lösen sich im Normalfall auf, manchmal, v.a. bei Entzündungen, kommt der Faden aus der Narbe raus, da stößt es der Körper einfach ab.

Lustig ist allerdings, dass der in der Schlinge rauskommt. Scheinbar ist der komplett aus- und nicht nur abgerissen.

Wenn du dir solche Sorgen machst, dann geh doch bitte zum Arzt. Aber nach einem Monat ist so eine kleine Narbe wie bei einer Laparoskopie eigentlich schon ziemlich verheilt.

Was bitte war das für eine OP?

Ich hatte mal eine Kniepiegelung, nach der die für die Endoskopie nötigen Löchlein mit festem blauem, nicht abbaubarem Faden per Chirurgen - Kreuzstich verschlossen wurden - Fadenziehen nach einer Woche alles klar.

Auch nach einer Bauchspiegelung ( der Zugangsweg dürfte deinem gleichen: Bauchnabelschnitt durch den das OP- Werkzeug eingeführt wurde) wuchs bei mir kein solcher Faden raus.

Und bei der Blinddarm- OP wurde ich geklammert, nur innerlich genäht: auch da spross so was nicht raus.

Das Deine sieht ja aus wie aus zusammen gedrehtem Filz!

Heb das ja auf: wichtiges Beweismaterial!

Schließ dich mit deinem Hausarzt kurz, mach vor allem Bilder von dem Ding, das noch kommt und dann wendet ihr euch an deine Krankenkasse.

LG + gute Besserung.

Denken,schnell schreiben und t9 passen nicht zusammen, sry für die Fehler hoffe man versteht es trotzdem

Was möchtest Du wissen?