warum sind mooncakes so teuer?

4 Antworten

Weil das Singapur ist =) , ausserdem sind Bohnenkuchen zum verschenken da. Die Herstellung ist aufwendig und bei einigen Firmen werden diese per hand in vielen arbeitschritten hergestellt. Die Mooncakes in China ,die man hier sieht kosten 2-3 EUR aber die sind wirklich nur Schrott. Grosse Firmen mit guten Kuchen kosten Geld. Und da meistens alle den besten Kuchen haben wollen, estimmt die Nachfrage den Preis. Uebrigen ist das Kinderfest schon vorbei. Die Kuchen gibt es jetzt reduziert. Viel spass beim probieren.

Über 75% der Bevölkerung Singapurs sind Chinesen und sie verschenken gerne Mooncakes. Chinesen haben die Angewohnheit wichtigen Leuten oder Leuten die einem besonders nahe stehen, teure Geschenke zu machen, um Respekt und Hochschätzung zu signalisieren. Ergo kaufen sie am liebsten teure Mooncakes mit aufwändiger Verpackung zum Verschenken. Das ist auch der Grund, warum sie jeden überteurten Schrott aus dem Westen (z.B. Mini) kaufen. Sie signalisieren, damit dass man ihnen Respekt entgegen bringen soll. In Deutschland kriegst du übrigens Mooncakes für 1, 2 Euro.

Mooncakes sind immer teuer, ich habe schon in China wunderschöne Geschenkkartons für fast 100 Euro gesehen. Meist ist der Karton sehr aufwendig gestaltet, die mooncakes selbst sind nicht sehr teuer. Ich habe mir auch schon überlegt, warum es noch kein Geschäftsmodell gibt, die alten Verpackungen aufzukaufen und neu zu bestücken ;-) Wenn du mooncakes verschenkst, ist es wichtig, dass der richtige Name draufsteht. Ein berühmtes 5 Sterne Hotel oder eine Berühmte Konditorei macht sich immer gut.

entweder geringe nachfrage - teuere preise oder hohe nachfrage - trotzdem teure preise

Was möchtest Du wissen?