Warum schmeckt frisches Gemüse aus dem Supermarkt manchmal so muffig?

3 Antworten

nun, bis das im Laden ist vergeht Zeit.

Das Gemüse wird geerntet, verpackt, tw. luftdicht, ist bei womöglich x Grad plus im LKW, wird dann im Lager auf die LKW verteilt, die Deinen Markt beliefert und dann steht es, bis es in den laden selbst kommt. Wunder tnicht wirklich, dass es tw. muffig riecht und auch schmeckt. Ob die Zucchini neben der, die Du grade isst, evt. schimmlig war udn nur aussortiert wurde, weiß nur der, der aussortiert hat....

Geh auf den Wochenmarkt, kaufe regionale Produkte und nur so viel, wie Du grade brauchst. Ich versuche Samstags hier auf den Wochenmarkt zu gehen; was ich kaufe stammt von hier und hält (mengenmässig) bis incl. Mittwoch.

So muss ich - wenn überhaupt - Do nochmal bis Fr. was holen und Samstag ist wieder Markt.

Teurer? Nein, das ist nicht der Fall; komme manchmal erst spät hin und habe schon ein paar Mal 2 - 4 Karotten eben geschenkt bekommen, auch einen halben Kohlkopf kann man kaufen und die Kräuter sind auch frisch geerntet, wie fast alles andere auch. Dafür ist halt nicht immer alles da oder schon weg...und wegschmeißen muss ich nix davon, weil es so frisch ist, dass es eben länger hält und beim Salatputzen muss ich kaum was wegschneiden, die Karotten werden nur gewaschen, so bleibt mehr, ergo sind die 10 Cent mehr beim Einkauf pro Warengruppe wieder drin.

gemüse wird sehr oft von weither bis zu uns transportiert, da ist es klar, dass es nicht vom feld nebenan ganz frisch sein kann, ich weiß es nicht genau, aber um das zu vermeiden, kannst du vlt. auf dem wochenmarkt einkaufen, dort kannst du auch bestimmt erfahren, woher das gemüse kommt und wie es nach dem ernten behandelt wird, man schmeckt den unterschied bestimmt raus, auch wenn man paar cent mehr dazuzahln muss. lg VS :)

jeder kennt doch das "frische" Gemüse aus dem Supermarkt. Am besten gehst du wo anders einkaufen

Was möchtest Du wissen?