Warum kann ich nichts mehr essen ohne das mir übel wird?

4 Antworten

Wie geht es ihm denn mittlerweile?

Wurden auch Darmkeime abgecheckt: Escherichia coli und Helicobacter pylori?

Ist die Schilddrüse abgeklärt?

Wurde ein Diabetes-Test durchgeführt?

Wurde nach Tumor-Markern gesucht und ausgeschlossen?

Weiter: http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Medizinische-Klinik-und-Poliklinik-II/download/inhalt/downloads/klinikleitfaden/kapitel_19_malassimilatio.pdf

Ich würde euch dann auch vorschlagen, dass ihr euch an eine Universitätsklinik wendet, weil dort die speziellen, schwierigen Fälle viel häufiger vorkommen und letztendlich dort auch nach langen Odysseen der Ursache dort die Antwort gefunden wird. Sucht nach einer Uni-Klinik mit gastroenterologischer Abteilung!

leider wurde auch das alles schon untersucht und nichts gefunden.... an einer sogar sehr bekannten uni-klinik waren wir auch schon, die haben ihn durchgecheckt und gesagt sie können uns nicht weiter helfen... - obwohl sie laut anderen ärzten gar nicht alles gemacht hatten. das haben wir dann in einer anderen klinik abklären lassen und wieder nichts....

Normalmediziner verstehen davon nichts. Findet einen Arzt, der traditionelle chinesische Medizin ausübt (TCM), am besten einen echten Chinesen. Ersatzweise einen Heilpraktiker, der mit Bioresonanz arbeitet. Dann muß man wissen

Hallo castiella,

ich habe jetzt alle Antworten gelesen.....ich habe nämlich seit einigen Wochen dasselbe Problem. Das mit der Übelkeit ist so massiv, dass ich abundzu meine daran zu sterben. Bin grad in einer Klinik deswegen. Das mit dem 7 Tage nix essen und nur Wasser hab ich ausprobiertm hat mich aber auch nicht so direkt weiter gebracht. Erbrechen geht nicht, aber mir ist immer schlecht. Inzwischen hab ich Bettruhe, sollte keinen Streß und Aufregung haben und schlafe auch sehr viel......aber es wird nicht besser. Bin inzwischen mit den Nerven ziemlich am Ende.

einen guten Tip habe ich schon bekommen, der ein bißchen hilft: trockenes Knäckebrot bindet das Sodbrennen. und meine Heilpraktikerin hat mir schon früher mal KOLLOIDALES SILBER empfohlen. damit pobiere ich es jetzt. Inzwischen kann man dieses Silber in Apotheken oder Heilpraktiker kaufen.

wünsche deinem Freund alles Gute + wenn ich was finde was mir hilft, kriegst du auf jeden Fall Bescheid

hallo du,

danke für deine antwort und sorry, dass ich sie erst jetzt lese, hatte aber in diesem jahr viel um die ohren.

es tut mir wirklich leid, dass du auch unter sowas leiden musst. ich sehe es bei meinem freund und es ist echt beschissen!!! es ist ja schon etwas her und ich hoffe, dass es sich bei dir gebessert hat. falls ja wodurch?

das was du schreibst haben wir mittlerweile auch ausprobiert und hat nichts geholfen. er ist jetzt in einer klinik in der auf komplett natürliche lebensmittel zurückgegriffen wird und nebenbei auf gesunden sport und erholung geachtet wird + psychotherapie. er ist jetzt noch ca. 2 monate dort und ich hoffe sehr, dass ihm das jetzt hilft. mal abwarten, aber ich wünsche dir auf jeden fall schon mal alles gute und werde berichten sobald ich weiß ob ihm etwas geholfen hat.

liebe grüße

@castiella

auch hallo du,

ich wünsche dir bzw deinem Freund dass es ihm bald besser geht. MIr hat auch viel Ruhe und Psychotherapie gutgetan. Muss halt inzwischen aufpassen mit den Medikamenten. Inzwischen weiß ich, dass mein Magen wegen des vielen Schmerzmitteln beinahe aufgegeben hätte...........aber sonst gehts mir jetzt eigentlich auch wieder besser.

liebe grüße und schöne Feiertage und alles Gute

@kapfliigel

huhu, vielen dank dafür und ich wünsch dir auch weiterhin alles gute und schöne feiertage :D liebe grüße

Was möchtest Du wissen?