Warum geht niemand mit Tampons schwimmen?

5 Antworten

Ich dneke es gehen viele mit TAmpons schwimmen. Allerdings benutzen auch viele Frauen Binden und möchten keine TAmpons benutzen. dann ist klar, dass sie während ihrer TAge auch nciht schwimmen gehen. Vielleicht fragst du einfach die falschen Mädels. ;) Mit Tampons schwimmen gehen tue ich auch nicht. Wenn der TAmpon sich mit Chlorwasser vollsaugt vertragen meine Schleimhäute das nicht so sehr gut. Alternative dazu ist eine MEnstruationstasse.

es gibt viele die mit tampons ins schwimmbad gehen (ich auch). naja aber manche haben i-wie doch angst da der tampon sich dann in der schwimmhalle mit wasser vollsaugt obwohl es gar nicht geht wenn man ihn richtis rein steckt

Ich persönlich mag's auch nicht, mit Tampons schwimmen zu gehen, da ich immer Angst habe, dass man doch was ausläuft oder die Schur aus dem Bikini hängt. Und außerdem fühle ich mich körperlich dann nicht sehr wohl.. Aber im Notfall kann man das auch mal machen.

zieh doch shorts an

@LadyHailey1

Dann fühl ich mich immer noch nicht körperlich wohl und hab Angst, dass was ausläuft.

@xLovelyx

Wenn ich an dem Tag starke Regelschmerzen hätte, Übelkeit, etc., dann würde ich da auch nicht schwimmen gehen wollen, vor allem weil es durch kaltes Wasser schlimmer werden kann. Allerdings wenn es mir während der Periode gut geht, schwimme ich mit Tampon und wechsle ihn, wenn ich wieder "an Land" bin :)

Allerdings wenn es nicht gerade im Urlaub ist, würde ich den Schwimmbadtag vermutlich auch mal verschieben.

1. ich fühle mich nicht wohl während der Periode und will daher keinen Sport machen

2. ich habe öfters starke Bauchschmerze, so kann man nicht toll schwimmen

3. mir tun Tampons weh

Also würde ich auch vor der Periode, wenn die Schmerzen schon da sind, ungern ins Schwimmbad gehen.

Ich gehe auch nicht mit Tampon ins Freibad, vorallem während der stärkeren Tage nicht. Erstmal ist das irgendwie heikel - ich würde auch befürchten, dass sich das Tampon im Wasser zusätzlich vollsaugt und dann aufquillt. Außerdem fühl man sich während der Perode meist unwohl und geht auch deswegen nicht gerade ins Freibad.

Wenn ich an dem Tag starke Regelschmerzen hätte, Übelkeit, etc., dann würde ich da auch nicht schwimmen gehen wollen, vor allem weil es durch kaltes Wasser schlimmer werden kann. Allerdings wenn es mir während der Periode gut geht, schwimme ich mit Tampon und wechsle ihn, wenn ich wieder "an Land" bin :)

Was möchtest Du wissen?