Wann geht die Schwellung weg (Hyaluron)?

 - (Gesundheit und Medizin, Beauty, Lippe)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist es nur ein Bluterguss durch stümperhaftes Unterspritzen, wird es nach wenigen Tagen besser.

Mit etwas Pech bleibt die Schlauchbootlippe ohne Behandlung Monate, Jahre - oder bei minderwertigen Hyaluronmischprodukten noch länger.

Ein erfahrener Dermatologe kann mit Hyaluronidase das Hyaluron auflösen und das Ganze mit etwas Glück reparieren.

Naja, normalerweise hilft bei Schwellungen kühlen. Aber geh doch sicherhaltshalber zum Arzt. Mit der Gesundheit spaßt man nicht, dann lieber einmal zu oft da gewesen.

Gute Besserung

Von was für einem "Weltmeister" hast Du Dich nur behandeln lassen, ganz sicher nicht von einem Fachmann..... Wolltest Du Geld sparen? Und wie lange ist es her, dass Dir die Lippen aufgespritzt wurden? Wenn die Schwellung nicht morgen abgeklungen ist - was ich bezweifle - dann wirst Du noch lange Freude daran haben. Gehe am Montag zu dem Behandler oder ggf. zu einem Facharzt. Bis dahin bleibt nicht anderes, als die Lippe zu Kühlen.

Wenn die schwellung nicht weggeht geh zum arzt der dir das gespritzt hat

Da können auch knoten und so enstehen wenn es nicht richtig oder mit minderwertigen produkt gespritzt wurde

Frag doch am besten den Arzt, der dir die Lippen aufgespritzt hat.

Ich glaube der kennt sich besser damit aus, als irgendwelche Menschen, die um 2 Uhr morgens auf Gute Frage unterwegs sind.

Ob der die beste Adresse für Nachfragen ist, wage ich angesichts des Fotos zu bezweifeln...

@derLordselbst

Dann hätte man sich von Anfang an einen seriösen Arzt suchen sollen

@kriss07

Das stimmt zwar, hilft jetzt aber der Fragestellerin wenig. Pfusch zu beseitigen ist immer wesentlich anspruchsvoller als es von Anfang an richtig zu machen.

Was möchtest Du wissen?