Vitamin B12 Spritze in den Po - warum Po freimachen wenn höher gespritzt wird?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Franina123, das hat einen ganz einfachen Grund.... um eine i.m.-Spritze in den Po richtig zu plazieren, schaut man sich eigentlich die ganze Porundung an, teilt dann diese in 4 gleichgroße Quadranten. Nun sucht man sich die Mitte des äußeren, oberen Quadranten als Injektionsstelle. Hier kann man relativ sicher sein, dass 1. der Ischiasnerv nicht darunter lang läuft (das ist der fette Nerv, der u.a. das Bein innerviert. Er läuft unter den beiden inneren Quadranten her) und 2. ist da die Fettschicht noch nicht so dick. Die Spritzen sollten nämlich bis in den Muskel gelangen.

Natürlich gibt es "sportliche" Ärzte, die nur das Hosenbund ein wenig runter ziehen. Aber da gibt es häufig zwei Probleme. Zum einen ist die richtige Desinfektion etwa schwierig oder die Hose rutscht wieder hoch = Desinfektion für die Katz. Und zum anderen landet man schnell auf dem Hüftknochen, wenn man zu weit im oberen äußeren Quadranten plaziert. Das zwackt dann etwas auf der Knochenhaut.

Versuche doch beim nächsten Mal mit einer Jogginghose bekleidet nur eine Porundung frei zu machen. Dann bleibt die andere Pohälfte und "der vordere Teil" bedeckt. Das geht für den Arzt auch ganz gut. Ganz die Hose bis zu den Knien runter muss sicherlich nicht sein. Du wirst ja sehen, ob es Deinem Arzt so "reicht". Ich gehe mal davon aus.

LG eosine

vielen Dank für die gute Antwort! also den Po in vier Quadranten ok, aber was mich halt wundert da, wo er hineinspritzt, das ist ja gar nicht der Po - was hat das kurz unter der Hüfte mit dem Po zu tun? - und ehrlich gesagt, WENN ich schon meine Hose runter tun muss, denke ich es würde im Po selbst vielleicht weniger weh tun, das zieht nämlich richtig fest! - ginge das auch im Po direkt?

@Franinia123

Huhu Franinia123.... Der Po geht höher als Du vielleicht denkst.... aber wie soll ich Dir das jetzt beschreiben... Wenn Du etwas hinten in der Flanke drückst, dann spürst Du den Beckenknochen, also die obere Kante. Die liegt schon recht hoch.... Und das ist die obere Linie des Pos, den Du dann in diese vier gedachten Vierecke einteilst. Wahrscheinlich hattest Du bei meiner Beschreibung nur die Porundung vor Augen. Am besten schaust Du Dir das mal an, wie groß der Po so ist, indem Du zum Beispiel eine Freundin bittest mal dem Hüftknochen fühlen zu dürfen. Dann siehst Du wie groß die Fläche ist..... Besser erklärt? :) LG eosine

@eosine

aber wäre es in der Porundung nicht weniger schmerzhaft?

@ eosine : Bei einem Mann würde er den 'notwendigen' Quadranten bestimmt leichter finden, ohne dass der Mann 'die Hosen runterlassen muss'! Oder lässt du das etwas machen? :)

@Bluebird555

Ach weißt Du bluebird555, ich achte eigentlich immer drauf, dass die Patienten ihre "Würde" behalten und gestehe Scham zu. Dabei ist Alter und Geschlecht einerlei. Wenn sich jemand freiwillig zu weit entblößt, sage ich auch schon mal, dass das nun auch wieder nicht sein muss und zeige, wieviel Fläche ich nur brauche.

Und als weibliches Wesen müsste ich ja nach Deinen Vermutungen gerade die Herren der Schöpfung die Hose ganz runter ziehen lassen :).... Nee, soweit geht das denn alles doch nicht.... :) :) :)

Komisch...ich habe auch schon eine Spritze in den Po bekommen und konnte meine Hose anlassen und nur etwas runterschieben. Du kannst es ja das nächste Mal ansprechen :)

aber das ist ja nicht mal in den Po! warum sagt er denn er will in den Po spritzen wenn er dann fast auf Hüfthöhe spritzt?

@Franinia123

Also entweder er steht auf nackige Popos :-D oder er denkt einfach nicht weiter drüber nach. Sag auf alle Fälle beim nächsten Arztbesuch, dass du die Hose anlässt, weil es nicht nötig ist dich auszuziehen.

Hallo. Manche Ärzte sind eben vorsichtig und machen es eben so. Es geht um gucke wo man nun letzendlich doch spritzt auf Grund der Hygiene und desinfizieren ist das besser so. Vielleicht wollte er im Po spritzen, und sah dann erst eine bessere Stelle. Das hat nichts zu sagen. Ich kenne das nur so egal wo ich hin gehe. Aberpeinlich ist mir das nicht warum? Wenn du im KH liegst und müsstest gewaschen werden, machen das auch junge Schwestern. Und die waschen alles. Die sehen soetwas jeden Tag wie ein Arzt auch. Da ist doch nun nichts dabei. Andere leute laufen nackt am Strand herum obwohl da kein FKK gibt. Da stört sich auch keiner darum. VW

ja aber es geht halt auch noch darum: also die Arzthelferin, die ich kenne, die da zwischendrin hereingeschneit ist, die hat zu mir gesagt, nächstes mal brauche ich nicht mehr auf den Dr. zu warten, sondern sie macht mir das zwischendurch, dann brauche ich nicht ins Wartezimmer - naja was glaubst Du wie peinlich das dann ist?

Was möchtest Du wissen?