Vaginaltabletten in den falschen Eingang...kann das passieren?

2 Antworten

Ich denke du solltest dich mal allgemein mit deinem Körper auseinandersetzen. Eigentlich weiß man wo sein "Eingang", wie du es genannt hast, ist. Das "zweite Loch von hinten" wenn man so will. Für das andere ist es eh zu klein um da irgendwas reinzustecken, also einfach versuchen, ansonsten gehe mal zur Frauenärztin die kann dir das erklären

Dir kann geholfen werden. Keine Panik.

Lies die Packungsbeilage!!!!

Oder poste mal den Namen des Medikaments!

kadefungin so lila.

@Jordann

Anwendung: Einmal täglich eine Vaginaltablette mit Hilfe des beiliegenden Applikators tief in die Scheide einführen. Dies geschieht am besten abends vor dem Schlafengehen, in Rückenlage und bei leicht angezogenen Beinen. Der Applikator besteht aus hygienischem Plastik, an dem die Pilze nicht haften bleiben können. Der Applikator sollte nach jeder Benutzung mit warmem Wasser (ohne Reinigungsmittel) abgespült und vorsichtig abgetrocknet werden.

– Quelle: www.kadefungin.de

Was möchtest Du wissen?