unbedingt 10 Kilo abnehmen!

9 Antworten

Deine Frage liegt zwar schon etwas länger zurück, aber vielleicht kannst du den Rat trotzdem noch gebrauchen:

Erst mal sein Gewicht nach der alten Regel:

180 cm - 80 kg - Normalgewicht

180 cm - 72 kg - Idealgewicht

Du kannst im Prinzip alles essen, nur von allem etwas weniger.

Die Dickmacher Nr. 1 natürlich weg lassen.

Keine Zwischenmalzeiten - diese fördern den Appetit

Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken.

Bei Einladungen kannst du auch mal sündigen.

Es ist ganz normal, wenn das Gewicht mal stehen bleibt, oder du sogar mal etwas zu nimmst.

Und mit das wichtigste ist viel Bewegung.

Am besten wäre natürlich, wenn du in ein Fittnesstudio gehen würdest, wo gute Trainer sind und die dir alles sagen, was du für deine entsprechenden Probleme tun kannst und dir eben einen ordentlichen Plan machen.

So ist abnehmen richtig, dann gewöhnt sich der Körper dran und die kannst das Gewicht auch halten. Wenn du zu schnell abnimmst, nimmst du auch ganz schnell wieder zu.

Viel Glück

Las den Shake weg und ernähr Dich auch morgens und abends gesund. Du musst eine Ernährung finden, die Du dauerhaft beibehalten kannst, sonst nimmst Du zwar ab, aber auch direkt wieder zu.

Für langfristig, effektives und gesundes Abnehmen rechnet man mit 0,5 - 1 kg weniger pro Woche. Am Anfang geht's etwas schneller , dann bremst es sich, also nicht ungeduldig werden, sondern dranbleiben.

genau so schnell wie es dauern würde, wenn du dir das geld für diese sinnlosen shakes gespart hättest.

du musst, um 1kg fett zu verlieren, 7000kcal einsparen. viel spaß beim rechnen ;-)

  • wie hoch ist dein täglicher kcal-grundbedarf?
  • wie hoch ist dein täglicher kcal-gesamtbedarf (also incl. sport, bewegung, aktivitäten,...)?
  • wieviel kcal nimmst du täglich zu dir?

--> um 10kg abzunehmen, musst du also 70.000kcal einsparen

Bei den vielen Rechnern im Internet stand jetzt so ziemlich bei jedem, dass ich täglich so um die 1800 kalorien zu mir nehme. Kann man über längere Zeit täglich unter 1000 Kalorien sein? Wäre das gesund?

@Schokiliebe1

Um gesund abzunehmen - sagt man - dass man täglich nicht mehr als 500kcal unter seinem Kalorienbedarf liegen sollte ...

Naja, jeder Körper ist anders. Nur diese Diätdrinks helfen meistens gar nicht, oder nur die ersten Tage. Danach fängt jemand an am Jojo die Schnur zu spannen ;o)

Es geht auch nicht zwingend um gesunde Ernährung (die zweifelsfrei gut ist), sondern darum, wie man seine Mahlzeiten zu sich nimmt. 5 kleine Mahlzeiten sind besser als 3 große. Die Nahrung sollte abwechslungsreich sein.

Und am Ende Ausdauersport. Wenn man sich besser fühlt, dann kann man auch 3 - 5 x die Woche Sport treiben.

Nur diese chemischen Keulen würde ich mir und meinem Körper ersparen, denn das bringt i.d.R. gar nix. Naja, dem Hersteller schon, aber das kann Dir ja sowas von schnuppe sein ;o)

5 Mahlzeiten sind Nicht zwangsläufig besser. Ist der Insulinspiegel hoch wird kein Fett verbrannt! Ist man also ständig am essen, wird es schwierig fett zu verbrennen. Wichtig ist ein Kaloriendefizit und das kann auch mit Diätshakes erreicht werden

@olifff

Meine persönlichen Erfahrungen sprechen eine eindeutige Sprache: Alle, die ich beim Fitness betreue, haben auf diese Weise dauerhaft teilweise extrem abgenommen. Diätdrinks können den mit dem Sport verbundenen Kalorienbedarf nicht ansatzweise decken. Das muß alles, wenn möglich, durch diese Aufteilung der Mahlzeiten erreicht werden. Deshalb schreibe ich hier meistens: FDH, Sport und Bewegung, Aufteilung der Mahlzeiten, da bei 3 Mahlzeiten normalerweise der Appetit weit stärker ist als bei 5 mahlzeiten. Deshalb gehört dazu auch eine Ernährungsumstellung. Selbst wenn man gesund isst, heisst da noch lange nicht, dass man auch das isst was der Körper benötigt. Es geht meistens um dauerhaftes abnehmen, nicht für nur 2 - 3 Monate. Und das geht nur mit Geduld. Wer 10 Kilo in 2 - 3 Wochen abnehmen will der kann sowas nicht schaffen.

Diätshakes sind ein riesen Geschäft und bei nicht einem dieser Drinks gibt es eine unabhängige Studie. Warum? Na das können wir uns doch denken, oder? ;o)

Was möchtest Du wissen?