Übernimmt die Krankenkasse die Zahnsteinentfernung für den ganzen Gebiss?

5 Antworten

ob das stimmt ? - keine ahnung. zumindest wäre das eine sehr exotische KK.

in der regel gilt das jährlich für das gesamtgebiß und einige KKs übernehmen auch die kosten in kürzeren intervallen, wenn med. notwendig.

Also bei einer gesetzlichen Krankenversicherung, DAK, AOK, TK, BKK usw. hat man einmal oder zweimal jährlich eine Vorsorgeuntersuchung beim Zahnarzt. Bei dieser werden unter anderem die harten Zahnbeläge, also Zahnstein, entfernt. Überall im Mund.

Die Aussage, dass die Zahnsteinentfernung nur an den vorderen Zähnen entfernt wird, ist falsch und wenn diese Aussage so getroffen wurde, eine Frechheit.

Da würde ich mal die Krankenkasse informieren und mir einen neuen Zahnarzt suchen.

1x im jahr kostenlos für das gesamte Gebiss, alles andere beschiss

Das stimmt natürlich  nicht!!
Ich kann Dir nur raten, Dir dringend einen neuen Zahnarzt zu suchen, da Du davon ausgehen kannst, daß die übrige Behandlung bei ihm auch nicht korrekt ist.

Da war ich ja auch zum ersten Mal... da gute Erfahrungsberichte im Internet...naja

@DerMann123123

Tja - allerdings nicht alles, was im Internet steht stimmt auch :-((

Es stimmt definitv nicht.

Was möchtest Du wissen?