Tragus Piercing ja oder nein?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab jetzt mein Tragus seit Mai ca. und bin relativ gut zufrieden :) also am Anfang ist es bei mir angeschwollen weil ich darauf geschlafen habe, und dann bin ich zu meinem Piercer, der mir dann ein ptfe >(Plastik Stab) reingemacht hat ... ist echt zu empfehlen einen etwas längeren Stab zu benutzen, ich habe den Plastik Stab jetzt seit dem drin gelassen, man sieht es auch gar nicht. ich hab nämlich (dumm wie ich war) versucht den Titan Stab wieder reinzumachen alleine dabei ist es wieder angeschwollen und dann wollte ich warten, dann ist es aber zugewachsen. dann hat er es mir nochmal durchgestochen... das war schon schmerzhaft ... aber das stechen tut gar nicht weh, vielleicht wie eine Impfung beim Arzt ... ein guter Piercer lenkt dich auch ab und so, das verheilen ist unterschiedlich. viele freunde von mit sagen, es ist gut abgeheilt, ich glaube das es bei mir so oft angeschwollen ist weil ich entweder einen zu kurzen Stab hatte, oder mein Knorpel breiter , dicker ist als der von anderen. wenn es abgeheilt ist, kannst du auch Kopfhörer tragen, also bei Stecker Kopfhörern schiebst du den Stab einfach ein bisschen nach draußen also das die kugel vorne weiter vor kommt. dann geht das recht gut. am Anfang vom verheilen, kommt man mit dem Wattestäbchen nicht so gut hin :/ kleiner nachteil... also ich würde es echt empfehlen :) trotz aller umstände bei mir xD bereu ichs nciht ;)) :D

hallo(: also ich habe seit diesem samstag ein tragus piercing, es tat sozusagen nicht weh (nasenpiercing war viel schmerzvoller bei mir!) der piercer sagte mir ich kann nach 3-4 wochen ein neues rein tun und das mit den Kopfhörern ist nunmal so.aber wenn du ein ring rein tust vllt. nicht. muss ich noch herausfinden

lg, ich würds tun:)

3-4 Wochen ein neues reinmachen ? Was war das denn für ein Piercer ... :o ?

Ich hab eins und bin froh, dass ich es mir habe stechen lassen. Mir tat der Helix mehr weh als der Tragus. Das Verheilen selber tut eigentlich eher kaum weh und oberflächlich geht das relativ schnell. Solange du da nicht als zu viel dran rumspielst, heilt das schnell ab und danach kannst du dann auch den Schmuck wechseln. ;) Das dauert aber schon länger als 3-4 Wochen.

Mach es einfach, der Schmerz vergeht schnell wieder;)

Knorpel ist beim erwachsenen Menschen frei von Nerven und somit auch nicht wirklich schmerzempfindlich. Ich hab seit 2 Jahren mein Tragus Piercing. Weh getan hat es bei mir überhaupt nicht nur etwas gedrückt und geknirscht, das wars aber auch schon. Die Heilung dauert wirklich etwas, bei mir waren es ca. 5 Monate bis es komplett verheilt war. Kopfhörer kannst du vielleicht die erste Zeit nicht benutzen, weils weh tut, jedoch sobald alles verheilt ist solltest du keine Probleme mehr damit haben.

An deiner Stelle würde ich auch nicht auf das Geschreibsel im Internet hören. Hier gibt es so viele Horror Storys die einfach nur unrealistisch sind.

Ich kann Dir nur sagen, daß mein Mann das Piercing wieder entfernen mußte. Offenbar war da ein Nerv verletzt, er hatte immer Ohrenschmerzen und Ohrenstechen im Gehörgang bis ins Mittelohr, obwohl das Piercing einwandfrei und schnell verheilt war.

Ob es mit Kopfhörern geht, kommt auf die Anatomie des Ohres drauf an, jedes Ohr ist anders geformt.

Empfehlung kann ich Dir keine geben, nur diese Erfahrung.

Was möchtest Du wissen?