Sockenwolle 4-fädige oder 6-fädige?

6 Antworten

wie der Name schon sagt, besteht 4-fädige Sockenwolle aus 4 Fäden und 6-fädige aus 6 Faden.

4er Sockenwolle hat normalerweise eine Nadelstärke von 2,5 bis 3,0 und 6er Sockenwolle 3,0 bis 4,0

Die 6-fädige Sockenwolle hat bei gleichem Gewicht eine um ca. 40% kürzere Lauflänge.

4-fädrig ist die Sockenwolle, die man normal kennt, die 6-fädrige Sockenwolle ist um einiges stärker - stricke ich zur Zeit - und die nimmt man für Wintersocken, schön mollig und warm, lässt sich ganz toll stricken.

Hi Judith, haben die 4er und die 6er dieselben Durchmesser, Reissfestigkeit, Elastizität, Isolierfähigkeit, Material?

Das bezieht sich auf das Zwirbeln des Fadens ,Mit wie vielen Fäden er zu einem Faden zusammen gezwirbelt wurde.

Die 6-fädige Wolle ist für dickere Socken. Da nimmst Du beispielsweise für eine Größe 38 nur 48 Maschen auf, während Du bei 4-fädiger Wolle mit 60 Maschen stricken würdest.

Was möchtest Du wissen?