Chronische Bizepssehnenentzündung

4 Antworten

Grüß Dich,

das ist leider ein weit verbreitetes Leiden bei dem Sport. Ich selbst habe mich mehrere Jahre damit gequält und kenne viele, denen es ähnlich ergangen ist.

So blöd das für Dich als regelmäßigen Pumper(?!) ist: Du darfst erstmal nichts mit dem Arm machen, sonst heilt das nie. Trotz Ruhe und ärztlicher Behandlung kann es lange dauern, bis die Reizung abgeklungen ist. Neben dem Sport können auch sämtliche andere Betätigungen (Arbeit, Auto fahren, ungünstige Haltung am PC, etc.) das Problem verursacht haben oder verschlimmern. Hier musst Du selbst schauen und experimentieren.

Ich kenne sogar Leute, wo eine durchzechte Nacht die Schmerzen verschlimmert hat, weil der Körper dabei übersäuert usw.

Was bei mir (und vielen, die ich kenne) echt geholfen hat, ist eine Bandage. Kein Mist, sondern etwas, das auf Deine/n Arm/e angepasst wurde.

Die Schmerzen sind echt nicht schön und richtig nervig. Der Arzt hat mir damals gesagt, dass die Schmerzen im Heilungsprozess schlimmer werden können. Bei mir war das so. Irgendwann waren sie dann aber schlagartig weg.

Also: Sei geduldig und schone Dich.

PS: Es gibt wohl noch die Möglichkeiten, dass Du die Ellbogen eingipsen lässt. Das sorgt natürlich für eine ordentliche Beruhigung, schränkt aber auch sehr ein. Ansonsten kann man sich an der Sehne operieren lassen, was aber (leider) auch keine anschließende schmerzfreiheit garaniert.

LG RobTop

Welche Bandage hast du benutzt??

Erst einmal nichts mit dem Arm heben,zumindest keine Sachen über 5 kg. Ich weiss, dass es schwierig ist, nicht trainieren gehen zu können. Sehnen heilen nur sehr langsam ab.

Hallo, also ich bin der Meinung, dass man den Arme weiterhin bewegen, aber auf keinen Fall eine Überlastung herbeiführen sollte. Daher ist es besser, auf Gewichtstraining zu verzichten und z.B. die nötige weiche Belastung des Bizeps durch z.B. Kraul- oder Brustschwimmen zu erzeugen.

Hab das gleiche wie du seit circa 3 Jahren und Kriege es auch nicht weg ich trainier einfach weiter mir ist es langsam zu blöd Geworden hab alles probiert Physiotherapie,Traininigspausen usw nix hat geholfen hab es mittlerweile beidseitig

Und hast du den Arzt gefragt was helfen kann oder warst du überhaupt beim Arzt

Ja schon 3 Mal hab sogar eine mrt bekommen das letzte was sie einen anbieten ist eine kortison Spritze hab ich dankend abgelehnt ich Trainer jetzt viel die hintere Schulter um eine bessere Haltung zu bekommen damit die Sehne entlastet wird mache nur noch 2 brust Übungen und sonst Schulter nur mit seitheben nix mehr mit vorne weg drücken und viel dehnen mal schauen ob es dann endlich mal besser wird ;)

Hmm hoffentlich wird es besser. Aber ich bin 16 und habe die Entzündung seit 2 Monaten also denke ich daher,weil ich noch jung bin das es doch schon schnell heilen sollte,oder liege ich da falsch?

Das Alter ist egal Entzündung bleibt Entzündung aber mach lieber was bevor es chronisch wird und schlimmer wird :) gute Besserung

Hmm ist es bei mir keine Chronische ?

Was möchtest Du wissen?