septum ständig entzündet

5 Antworten

Geh am besten mal zu deinem Piercer, der kann dir da am besten weiterhelfen. Ich kann Tyrosurgel aus der Apotheke empfehlen, hilft super bei Entzündungen. Bitte keine Cremes draufschmieren, das kann unter Umständen nur noch schlimmer werden. Und Ärzte nur im Notfall aufsuchen da die eigentlich nur raten Piercings rauszunehmen, was nicht immer Sinn macht. 

ich kann mich da nur anschließen - geh zu deinem Piercer. Die Entzündung kann viele Ursachen haben... ich tippe mal drauf, dass du einen Ring bzw ein Hufeisen trägst. Das ist für die Heilung ungünstig, da der Schmuck immer in Bewegung ist. Vlt kann dir dein Piercer erstmal einen Stab einsetzen, den du dann trägst, bis es wirklich vollständig!! und nicht nur oberflächlich verheilt ist. Aber das kann, wie gesagt, nur eine von vielen Ursachen sein. Geh auf jeden Fall zum Piercer, so schnell wie möglich.

Penkay31,

GuteFrage.Net ist kein geeignetes Forum für akute medizinische Fälle. Du solltest Dich bei sowas nicht auf den Rat von Foristen verlassen.

Mein Rat: Suche einen Arzt auf! In der Zwischenzeit kannst Du die Schmerzen und die Entzündung mit Salbe behandeln. Also beides, was Du vorgeschlgen hast.

Gute Besserung

Wenn man absolut keine Ahnung von dem Thema hat bitte Themen zu anderen Fragen beantworten, danke.

Salben schmiert man nicht auf Piercings, da diese den Stichkanal verkleben und die Entzündung nur noch verschlimmern können. Dein Rat, zum Arzt zu gehen, war gut gemeint, aber Ärzte haben in der Regel keine Ahnung von Piercings und sehen diese als störende Fremdkörper, die um jeden Preis entfernt werden müssen. Deswegen immer erstmal zum Piercer, der ist darin ausgebildet und sieht am besten, ob er handeln kann oder ob der Besuch beim Arzt ratsam ist.

Frag am besten mal ein piercer was man dagegen machen kann oder welche Cremes am besten helfen die kennen sich da aus

Ich würde es rausmachen

Was möchtest Du wissen?