Schwindel nach Weisheitszahn OP?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann daran liegen wenn Du zu wenig gegessen und getrunken hast oder wenn Du ganten Tag im Bett gelegen hast.

Mach Dir am besten eine Kanne Kräutertee den Du langsam und lauwarm trinkst und Wasser solltest Du auch trinken.

Beim essen musst Du noch beachten dass Du weiche Speisen isst, das kann eine Suppe sein oder Kartoffelpüree, Maultaschen, Nudeln oder auch weiches Brot mit Rührei, auf jeden fall etwas was Dich einigermassen satt macht.

Ist am Anfang etwas schwierig wegen den Mundöffnung und der Wunden im Mund. Öffne auch oft ein Fenster.

Der Schwindel könnte auch eine Nebenwirkung vom Schmerzmittel sein, auf keinen Fall zu viele einnehmen.

Wenn es morgen nicht besser wird gehst Du natürlich zur Kontrolle.
Gute Besserung.

Danke für deine ausführliche Antwort. Ich habe 2 Kannen Tee getrunken und nur pürierte Kartoffelsuppe, Kartoffelbrei, eine zerdrückte Banane, einen Sojapudding und eine Portion Griesbrei gegessen. Festes geht noch gar nicht, da ich nicht ma mit einem Teelöffel komplett in den Mund komme. Ich war auch eine kleine Runde spazieren um ein bisschen frische Luft zu bekommen. Schmerzmittel habe ich gestern Mittag 13h eine Ibuprofen 600 genommen, dann abends gegen 21h nochmal eine halbe. Heute Morgen um 11h nochmal eine halbe. Seitdem gar keine Schmerzmittel mehr. Ist das schon zu viel? ich würde eigentlich gerne heute Abend nochmal eine halbe nehmen, da doch alles noch ziemlich weh tut und ich morgen in der Uni ein Referat halten muss

@Vivi2010

Danke. Ja, ich habe meinen Arzt bezüglich Milchprodukten gefragt und er meinte ich soll keine Milch und keinen Joghurt, also nichts pures essen. Selbstgekochter Milchreis meinte er sei kein Problem, weil der ja gut erhitzt würde und das unproblematisch sei. Soja soll laut meines Arztes auch kein Problem sein. Den Kartoffelbrei habe ich extra ohne Milch gekocht und für die Suppe auch nur Karotten, Kartoffen, Petersilie und Gemüsebrühe püriert.

@Cherokee238

Mein Zahnarzt geht immer auf Nummer sicher und sagt auch keinen Milchreis und keinen Grießbrei in den ersten Tagen, aber das ist schon okay wenn die Milch abgekocht ist.

die Schmerzmittel ganz gut helfen

Es ist eine Frage, welche Schmerzmittel in welcher Stärke Du in welcher Zeit wievielmal genommen hast? Ich tippe hier mal auf eine Überdosierung des Schmerzmedikaments oder eine allergische Reaktion/Unverträglichkeit, allerdings bin ich auch kein Arzt. Sollte das mit dem Schwindel stärker werden, solltest Du durchaus den Notdienst 112 kontaktieren.

Ich hatte gestern den OP Termin morgens um 8.30h, habe um 13h eine Ibuprofen 600 genommen (hat der Arzt so gesagt). Abends, so gegen 21h habe ich nochmal eine halbe genommen um gut schlafen zu können. Gegen 11h heute Morgen habe ich dann nochmal eine halbe genommen und seitdem keine mehr.

@Cherokee238

Die Dosierung ist eigentlich ok, mehr als 2-3 Tabs von 600er Ibu s sollte man nicht nehmen, dann könnte nur noch die Unverträglichkeit in Frage kommen.

@XxSmartphonexX

Danke, ich werde morgen meinen Arzt nchmal anrufen. Das ist total merkwürdig, weil mir nur schwindlig wird, sobald ich die Augen schließe und versuche zu schlafen

Also ich kenne das Gefühl nur die ersten paar Stunden nach einer Vollnarkose. Also vielleicht wär es klüger einen Arzt aufzusuchen.

Ich hatte nur eine örtliche Betäubung und keine Vllnarkose. Werde den Arzt aber morgen nochmal anrufen, nach meinem Referat, das ich in der Uni halten muss....

Was möchtest Du wissen?