Schmerzen nach Massage

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann wohl in manchen Fällen (auch bei klassischer Massage) zur Schmerzen nach der Behandlung kommen, was verschiedene Ursachen haben kann. Wenn es eine Reaktion auf die Massage ist, sollten die Schmerzen in der Regel nach 1-2 Tagen wieder weg sein (keine 2 Wochen). Was mich beunruhigt ist die Aussage "stechende Schmerzen" und "sie schrenken mich in der Bewegung ein". Falls es weiterhin so bleibt, würde ich es beim Arzt aufklären lassen. "Die Heilung kommt mit dem Schmerz" kann aber muss nicht immer stimmen. Wort "Schmerz" ist relativ...

Wann macht eine Thaimassage Sinn und wann sollte man sie bleiben lassen.

Neben

dem Wohlfühleffekt kann die traditionelle Thaimassage, wohlgemerkt

durch Fachpersonal ausgeführt einiges bewirken. Druck, Dehnung und

Bewegung stimulieren Energiepunkte und lösen Blockaden. Die

Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert und Stress abgebaut.

Wer ständig unter Strom steht oder Einschlafprobleme hat, kommt durch

die Behandlung zur Ruhe. Lymphe und vor allem die Durchblutung werden

angekurbelt, Muskeln können gelockert und tiefer sitzende Verspannungen

an Rücken, Schultern, Kopf und Nacken gelöst werden.

Die sanfte Aktivierung der inneren Organe hilft auch gegen leichte

Verdauungs- und Unterleibsbeschwerden. Bei kaum einer anderen

Massagemethode kann man jede Faser seines Körpers so deutlich spüren und miterleben, wie sich Verkrampfungen lösen.

Wie die Freiburger Thaimassage Herdern ( www.freiburger-thaimassage-herdern.de )berichtet ist sollte nicht jeder

dies in Anspruch nehmen. Vorsicht ist geboten bei Menschen mit starker

Diabetis, Herzerkrankungen, schweren Kreislauferkrankungen, starkem

Rheuma oder Entzündungen, Fieber, Hauterkrankungen, Venenleiden oder

kurz nach Operationen oder Knochenbrüchen. Bei den gerinsten Zweifeln

ist es ratsam den Hausarzt zu befragen. Wenn Sie gesund sind kann eine

Thaimassage wahre "Wunder", gerade bei Verspannungen aller Art und

vorallem in der kalten Jahreszeit bewirken.

Eine seröse Thai Massage ist immer an Ihrem Wohlbefinden interessiert.

Machen Sie sich vor Ort nach qualifiziertem Fachpersonal kundig.

 - (Gesundheit, Medizin, Schmerzen)  - (Gesundheit, Medizin, Schmerzen)

Das sollte bestimmt nicht so sein, auch wenn ich keine Thaimassage kenne.

Ist vielleicht durch die Lösung der Verspannungen das eigentliche Problem hervorgetreten, der Auslöser für die Verspannungen?

Ich würde wohl nochmal zum Arzt gehen...möglicherweise ist ja der Rücken schief durch verschiedene Faktoren.

Natürlich kann es auch einfach sein, dass die Massage nicht ganz richtig gemacht wurde. Dann vergeht der Schmerz bald wieder.

in den seltensten fällen hat das was mit den knochen zu tun, sondern mit muskulären verspannungen. dafür spricht auch, dass die beschwerden abnehmen. erstens ist eine thailändische massage sicherlich nicht dafür gedacht, rückenprobleme oder sonstige beschwerden zu beheben, sondern eher für gesunde gedacht, wo beschweren nicht verstärkt werden knnen, denn es ist ja keine medizinische massage. zweitens ist die thailändische massage doch eher eine recht kräftige massage (mit draufsitzen und so) und drittens weiß man nicht, wie die masseurin ausgebildet ist... oft hilft einfach gegenarbeiten, also rückenübungen zu machen. wenn du dir sehr unsicher bist, hilft natürlich ein gang zum knochenarzt. aber wie gesagt, ob der weiterhilft....röntgen, sprite, physiotherapie....aber zumindest kann er schlimmeres ausschließen.

Hii, also mir geht es genauso.. nach der Schwangerschaft dachte mein Mann sich mir etwas gutes zu tun und schenkte mir zum Valentinestag einen Gutschein zur Thaimassage welche ich auch rasch buchte. Ich entschied mich für die Hotstonemassage von 60min.. ich kenne diese Massage eigendlich und war auch schonmal in einem anderem thailändischem Massage"studio".... jedenfalls war diese anders und ziemlich grob. Sie sagte ich sei völlig verspannt und das sie das rausknetet... es tat schon während des massierens etwas weh, aber ich dachte gut... wahrscheinlich ist es echt sehr verspannt.. Jetzt sind zwei Tage um... ich habe auch so starke Schmerzen das ich kaum schlafen kann. Mein Baby (3Monate) kann ich zwar noch tragen, aber angenehm ist es nicht. Ich denke ich werde heute zum Arzt gehen, denn "normal" ist das nicht... da ich es anders kenne. Mit dem Schmerz kommt sicher nicht die Heilung, schon garnicht wenn es so sehr schmerzt. Ich sehe dein Beitrag ist älter und ich hoffe es geht dir schon besser. Liebe Grüsse,Jenny

Was möchtest Du wissen?