Rote brennende Hände am Handrücken. Was ist das?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das ist eigentlich eine normale Reaktion der Haut im kalten Winter. Die Haut trocknet aus, besonders an den Händen. Diese bewegst du aber ständig, wodurch ganz kleine Risse in der Haut entstehen. Wenn du ganau hinsiehst, erkennst du die auch.

Wenn du jetzt noch die Hände wäschst oder mit einer scharfen creme eincremest, dann reizt das diese kleinen Risse und die Haut wird rot und juckt/brennt. Angenehm ist das nicht, aber das machen derzeit echt viele Leute durch.

Zum Arzt musst du damit nicht ;-)

Benutzt du eine sehr stark parfümierte Hautcreme? Wenn ja, dann nehm bis morgen erstmal was anderes, je nachdem was du da hast. Ringelblumensalbe, Vaseline, Melkfett, Mandelöl, babyöl, Jojobaöl, eventuell sogar Oliven oder Rapsöl... Wenn du garnichts da hast geht sogar Butter, auch wenn das nicht so angenehm ist ;-)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Hey ,

Mit dem roten brennenden Händen kommt mir bekannt vor . Dies liegt oft bei kalten Temperaturen vor , wenn die Hände trocken sind , werden sie rissig . So creme ich mir manchmal auch die Hände ein,weil die damit "befeuchtet" werden . Jucken tun sie manchmal ,aber sehr selten auch .

Hoffe,dass ich helfen konnte :)

Mfg : Mrgren22

es kann eine allergie sein oder einfach trockene hände. im winter kommt es oft vor, das hände trocken und rissig werden, das kann echt schmerzhaft werden aber eine allergie ist ebensogut möglich ich habe z.b. während eines praktikums viel kontakt mit desinfektionsmittel gehabt und meine hände wurden teilweise feuerrot und taten mega weh, habs nicht gut vertragen

Also ein Pilz an den Haenden bekommst du nicht vom Sex. Wenn sie trocken sind, kann das auch einfach an der trockenheit liegen. Schoen regelmaessig waschen und danach handcreme auftragen. eine ganz einfache, die schnell einzieht, ohne parfuem. und ueber nacht dann eine richtig fettige draufmachen. Wenn es bis morgen/uebermorgen nicht weg ist, dann solltest du dich beim (haut)arzt melden.

LG

Es ist im MOment ziemlich kalt draußen, da kommt so etwas oft vor. Am besten achtest dudarauf, deine Hände nach dem Waschen gut abzutrocjknen und 1-2 x am Tag mit herkömmlicher Handcreme einzucremen.

Was möchtest Du wissen?